This forum uses cookies. Click X button to hide this message. What is stored? 
Total Commander Forum Index Total Commander
Forum - Public Discussion and Support
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

Dateinamen-Schema von kopierten Dateien ändern?

 
Post new topic   Reply to topic    Total Commander Forum Index -> Total Commander (Deutsch) Printable version
View previous topic :: View next topic  
Author Message
brainstuff
Member
Member


Joined: 22 May 2008
Posts: 166
Location: Neuchatel

PostPosted: Thu Apr 05, 2018 10:14 am    Post subject: Dateinamen-Schema von kopierten Dateien ändern? Reply with quote

Wenn man mit STRG-c eine Datei kopiert und mit STRG-v einfügt wird die neue Datei zu xxxx - copy.???

Ich hätte lieber dass das zu xxx.???c wird ..

Kann man das irgendwo einstellen?

Danke,
brainstuff
_________________
mfg
brainstuff
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website MSN Messenger
Dalai
Power Member
Power Member


Joined: 28 Jan 2005
Posts: 5923
Location: Meiningen (Südthüringen)

PostPosted: Thu Apr 05, 2018 10:22 am    Post subject: Reply with quote

Der Name wird durch das System bestimmt, TC hat damit nichts zu tun. Such mal nach "explorer copy name template" oder so; hier wird das Thema auch behandelt: https://winaero.com/blog/change-the-copied-file-name-template-in-windows-10/

Grüße
Dalai
_________________
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
brainstuff
Member
Member


Joined: 22 May 2008
Posts: 166
Location: Neuchatel

PostPosted: Thu Apr 05, 2018 10:30 am    Post subject: Danke ... Reply with quote

very, very speeedy delai ... das habe ich gesucht.

Viele Grüsse,
brainstuff
_________________
mfg
brainstuff
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website MSN Messenger
brainstuff
Member
Member


Joined: 22 May 2008
Posts: 166
Location: Neuchatel

PostPosted: Thu Apr 05, 2018 10:46 am    Post subject: @dalai Reply with quote

Ich sehe gerade dass es da einen Schlüssel WindowsUpdate hat ... und da Du Dich viel besser mit der Registry auskennst, wie ich ... wage ich es Dich zu fragen ob Du eine Methode kennst wie man das Update definitiv abwürgen kann ... ich habe da einen 64bit Rechner mit Windows 10 der versucht sich, alle 12 Stunden einmal auf WIndows 10 32bits zu updaten. Das ist der pure Wahnsinn, wenn ich den Task nicht regelmässig kille datet der sh** sich während 2 Stunden "up", stürzt dann ab und setzt sich auf den alten Stand zurück. Das wird manchmal soger so erzwungen, dass selbst das killen vom Task nichts mehr hilft.

Ich wende zur Zeit einen Spinner-Trick an: ich habe die Festplatte mit Fake Dateien so zugemüllt, dass nur noch 10 GB frei sind .. da das Update mehr als 20 GB herunterlädt verreckt es dann wegen Platzmangel ... aber auch da passiert es manchmal, dass das System hängenbleibt und dann beim Neustart, ein gar nicht vorhandenes Update ausführt.

(Im Task Manager steht wahrhaftig, dass da auf 32 bits "geupgradet" wird .... solange das Update nicht 64bits updatet ist das natürlich aussichtslos ...)
_________________
mfg
brainstuff
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website MSN Messenger
Dalai
Power Member
Power Member


Joined: 28 Jan 2005
Posts: 5923
Location: Meiningen (Südthüringen)

PostPosted: Thu Apr 05, 2018 11:11 am    Post subject: Re: @dalai Reply with quote

[OT]

brainstuff wrote:
(Im Task Manager steht wahrhaftig, dass da auf 32 bits "geupgradet" wird .... solange das Update nicht 64bits updatet ist das natürlich aussichtslos ...)

Daran hab ich so meine Zweifel, denn es gibt unter Windows keine mir bekannte Möglichkeit, die Architektur eines Windows zu ändern, außer durch Neuinstallation.

Bzgl. des Upgrades (nicht zu verwechseln mit Updates): Sobald eine Version von Windows 10 aus dem Support fällt, forciert Microsoft das Upgrade. Da 1607 in ein paar Tagen aus dem Support fallen wird, wird MS hier schon aktiv. Ob man das unterbinden kann, weiß ich nicht, da ich erst vor einigen Wochen angefangen habe, mich mit Win10 zu beschäftigen. Derzeit mache ich es so, dass der Dienst Windows Update komplett deaktiviert wird, alle geplanten Tasks, die damit zu tun haben, ausgeschaltet werden (einige davon nur mit SYSTEM-Rechten bearbeitbar) usw. Updates werden dann über WSUS Offline installiert. Ob diese Methode noch funktioniert, wenn aktuelle Windows Updates installiert sind, muss ich noch testen.

PS: Falls es sich anbietet, können die OT-Beiträge gern in ein neues Thema abgetrennt/verschoben werden.

[/OT]

Grüße
Dalai
_________________
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
brainstuff
Member
Member


Joined: 22 May 2008
Posts: 166
Location: Neuchatel

PostPosted: Thu Apr 05, 2018 12:07 pm    Post subject: @dalai Reply with quote

Ich bin auch fast vom Stuhl gefallen, wo ich im Task-Manager gelesen habe, dass sich Windows 10 64bit da auf 32bit "updaten" will ... das ist derartig abartig, dass ich zuerst einmal auf einen "Rechtschreibefehler" getippt habe. Aber da das Mist Update immer abstürzt könnte es schon so sein, dass da wirklich versucht wird auf 32 bits zu "updaten" ...

Die Services habe ich schon mehrfach rausgeschmissen. Es ist auch manuelles Update eingestellt ...

Ich bin inzwischen dabei,zu überlegen ob ich MS nicht wegen Stalking anzeige: es ist eine ausgemachte Sauerei, dass man da jeden Tag Angst hat, dass der Rechner in der Nacht dieses update versucht hat und abgestürzt ist.

Vor ein paar Tagen war es sogar so weit, dass die alte Version nicht mehr wiederhergestellt wurde ... Auch mit der Windows Wiederherstellung ging nichts mehr.

Ich bin dann zufällig auf ein Programm gestossen, was das dann doch noch gerettet hat: "Lazesoft recovery suite" (das ist das erste Programm, was mir unter die Augen gekommen ist, was WIRKLICH versaute Windows Installationen retten kann...).
_________________
mfg
brainstuff
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website MSN Messenger
Horst.Epp
Power Member
Power Member


Joined: 06 Feb 2003
Posts: 2827
Location: Germany

PostPosted: Thu Apr 05, 2018 2:20 pm    Post subject: Re: @dalai Reply with quote

brainstuff wrote:
Ich bin auch fast vom Stuhl gefallen, wo ich im Task-Manager gelesen habe, dass sich Windows 10 64bit da auf 32bit "updaten" will ... das ist derartig abartig, dass ich zuerst einmal auf einen "Rechtschreibefehler" getippt habe. Aber da das Mist Update immer abstürzt könnte es schon so sein, dass da wirklich versucht wird auf 32 bits zu "updaten" ...

Die Services habe ich schon mehrfach rausgeschmissen. Es ist auch manuelles Update eingestellt ...

Ich bin inzwischen dabei,zu überlegen ob ich MS nicht wegen Stalking anzeige: es ist eine ausgemachte Sauerei, dass man da jeden Tag Angst hat, dass der Rechner in der Nacht dieses update versucht hat und abgestürzt ist.

Vor ein paar Tagen war es sogar so weit, dass die alte Version nicht mehr wiederhergestellt wurde ... Auch mit der Windows Wiederherstellung ging nichts mehr.

Ich bin dann zufällig auf ein Programm gestossen, was das dann doch noch gerettet hat: "Lazesoft recovery suite" (das ist das erste Programm, was mir unter die Augen gekommen ist, was WIRKLICH versaute Windows Installationen retten kann...).

Sorry aber ich habe den Eindruck du bastelst an einem System herum, ohne wirklich Ahnung zu haben. Was du da schilderst kommt in einem normalen Windows System nicht vor.
_________________
Windows 10 x64 Version 1803
Spring Creators Update (OS Build 17133.73)
TC 9.12 x64 and x86
Back to top
View user's profile Send private message
brainstuff
Member
Member


Joined: 22 May 2008
Posts: 166
Location: Neuchatel

PostPosted: Fri Apr 06, 2018 11:15 am    Post subject: Reply with quote

@Horst.Epp ICH habe nicht an diesem System herumgebastelt!!!

Es ist ein von WIndows 7 geupgradetes System.

Bei diesem verblödeten Upgrade wurde das offenbar grausam versaut ...

Zuerst ging es gar nicht mehr nach dem Upgrade ... bei so ca 20 Neustarts hat es dann angefangen sich selbst zu reparieren. Er hat alles langsam aber sicher wieder aus einem Hilfs-Verzeichnis restauriert. Irrsinnig ... das war grosses Kino! Da habe ich mir sogar gesagt ... Oh Mann, Oh Mann, voll krass, die von MS kommen jetzt wirklich draus!!!!

Dann kam das 1607 Update ... das konnte er so ca 10 Mal nicht installieren ... dabei ist er dann einmal so richtig abgestürzt, das habe ich dann repariert ... und ... juchhei ... er startete wieder, und zwar mit dem Update.

Allerdings hat er seitdem ein paar kleine Fehler im User-Profil ... zum Beispiel fehlt der ordner wo die autostart Dateien sind ... aber er startet trotzdem noch einiges automatisch ...

Auf dem Rechner war noch nie ein 32 bit Betriebssystem.

Hier findest Du einen screenshot wo steht was es für ein Betriebssystem hat und da drauf habe ich einen Ausschnitt vom Task-Manager kopiert wo Du siehst, dass das Ding auf 32 bit "geupdatet" werden soll ... das versucht er zur Zeit soc ca 2 Mal am tag .. Ich stelle es mit dem Task-Manager ab, wenn ich es nicht zu spät sehe http://mail2vip.com/vtc/windows%2010%20update%20statt%2064%20bits%2032%20bits%20task%20manger%20plus%20info%20systeme.jpg

Microsoft ruft mich jetzt fast jeden Tag 3x an "die Supportmitarbeiter sind zur Zeit belegt, wenn sie mit dem nächsten frei werdenden Supportmitarbeiter sprechen wollen, drücken sie bitte "1" ... wenn man dann 1 drückt passiert nichts ...

Ich habe bei der Anforderung von dem Support Anruf mehrfach geschrieben, dass das mit dem auf 1 drücken nicht gehen will und dass man mich manuell anrufen muss ... das wird einfach ignoriert.

Heute habe ich es mit einer anderenOption versucht ... einen sofortigen Anruf von einem MS Support Mitarbeiter verlangen .. ist in 9 Minuten möglich .. habe ich dann gemacht ... ich warte jetzt seit 4 Stunden auf den Anruf ...

Bei MS haben die offensichtlich eine ganze Schraubenkollektion locker!
_________________
mfg
brainstuff
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website MSN Messenger
Horst.Epp
Power Member
Power Member


Joined: 06 Feb 2003
Posts: 2827
Location: Germany

PostPosted: Fri Apr 06, 2018 11:32 am    Post subject: Reply with quote

Und warum nimmst du nicht einfach einen ISO Download der aktuellen
x64 Version und installierst damit über das vorhandene ?
Wenn das auch nicht klappt einfach damit neu aufsetzen.
Mein System ist übrigens auch aus einem Windows 7 System enstanden
und per Updates bis heute auf dem aktuellen Windows 10 Stand.
_________________
Windows 10 x64 Version 1803
Spring Creators Update (OS Build 17133.73)
TC 9.12 x64 and x86
Back to top
View user's profile Send private message
Dalai
Power Member
Power Member


Joined: 28 Jan 2005
Posts: 5923
Location: Meiningen (Südthüringen)

PostPosted: Fri Apr 06, 2018 11:46 am    Post subject: Reply with quote

brainstuff wrote:
Hier findest Du einen screenshot wo steht was es für ein Betriebssystem hat und da drauf habe ich einen Ausschnitt vom Task-Manager kopiert wo Du siehst, dass das Ding auf 32 bit "geupdatet" werden soll ... das versucht er zur Zeit soc ca 2 Mal am tag .. Ich stelle es mit dem Task-Manager ab, wenn ich es nicht zu spät sehe http://mail2vip.com/vtc/windows%2010%20update%20statt%2064%20bits%2032%20bits%20task%20manger%20plus%20info%20systeme.jpg

Ja, so etwa dachte ich mir das schon. Du unterliegst hier einem gewaltigen Irrtum. Nur weil dort in Klammern 32 bit steht, heißt das noch lange nicht, dass hier ein 32 bit OS installiert werden soll! Die Angabe bedeutet ausschließlich, dass der Prozess 32 bit ist! Teste es mit TC 32 bit oder jedem anderen 32 bit Programm (Explorer++ gibt's auch als 32 bit und ist nur eine einzelne EXE) und du wirst dieselbe Angabe in Klammern finden.

Warum der Assistent 32 bit ist, kann ich auch nicht sagen, aber vielleicht basiert das Ding auf .NET, wo die Bittigkeit nicht mehr so genau zu nehmen ist.

Grüße
Dalai
_________________
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
brainstuff
Member
Member


Joined: 22 May 2008
Posts: 166
Location: Neuchatel

PostPosted: Fri Apr 06, 2018 6:13 pm    Post subject: Reply with quote

@Dalai Ich hatte mir gesagt, dass das mit den 32 bits eine Erklärung sein kann, dass das Update ständig abstürzt ... aber jetzt wo Du das sagst, kann ich DIr nur zustimmen und meine "logische" Erklärung für den Unsinn ist wohl dahin geschmolzen.

@Horst.Epp Zum Einen hat es auf diesem Rechner ein paar hundert installierte Programme ... die möchte ich eigentlich nicht neu installieren.

Zum 2. kann es auch vorkommen, dass ähnliche Probleme bei Kunden auftreten und dann wäre es gut wenn ich schon Lösungen gefunden und ausprobiert habe.

Und zum 3. hat der Rechner noch ein anderes Problem, was ich nicht in den Griff bekomme: Ich habe versucht sein Betriebssystem auf eine andere genau gleiche Festplatte zu clonen ... das geht nicht!

Die 2. Festplatte ist zwar danach anscheinend in allen Punkten gleich, wie die Alte ... aber das Betriebssystem startet nicht von der Neuen. (Ich habe die beiden Festplatten nach dem clonen verglichen ... ich finde keinen Unterschied. Beide sind das gleiche Festplattenmodell.

ACER (der Hersteller vom Notebook hat keine Erklärung) HITACHI der Hersteller der Festplatten hat noch nicht geantwortet ...

Wenn ich Zeit habe, dann clone ich die Platte auf eine 500 gb SSD ... vielleicht geht das.

Vielleicht kommt das mit dem nicht gehenden Upgrade davon, dass es nicht mehr genug freien Platz auf der Festplatte hat (Windows hat reklamiert, dass es für das Update 20 Gb braucht ... die habe ich dann frei gemacht .. sogar 22Gb ... aber vielleicht reicht das dann doch nicht.

Heute hat er mich in die Parameter geschickt ... da hat es jetzt (ganz Unten wenn man runterscrollt) eine Einstellung "Update um 35 Tage verschieben" ... (Das habe ich bisher noch nie gesehen) ... das habe ich jetzt eingestellt .... vielleicht ist da wenigstens mal Ruhe mit den Update.

Es ist einfach so, dass man die Deppen, die einem da mit Zwangsupdates zumüllen, dazu zwingen muss, dass vor jedem Update gefragt wird "jetzt updaten j/n" es kommt für mich einfach zu häufig vor, dass Updates abschmieren und dass man dann mal eine Zeitlang das Update verhindern können muss.

Ich habe auch eine Thunderbird Installation, die sich zwangsweise auf eine Version updaten will, die noch so viele Fehler hat, dass man die nicht verwenden und installieren darf. Auch da habe ich alles was automatische Updates auslösst abgestellt ... aber TB ignoriert das und versucht bei jedem Start das mit dem Update .. das kann man dann nur deshalb abstellen, weil das Update Admin-Rechte braucht...

Der Gesetzgeber muss endlich diese Zwangsupdaterei verbieten ... MS hat nicht das Recht unsere Computer, von Aussen zu zerschiessen... demnächst basteln die dann etwas, womit sie die Festplatten löschen können, die was enthalten was denen nicht passt.

Es darf einfach nicht erlaubt sein, dass Softwarehersteller den Leuten etwas aufzwingen ... schon, dass die abklären, ob da noch eine alte Version läuft ist eigentlich gar nicht anständig.

Ich will in Zukunft auch keinen Kühlschrank haben, wo die Migros abfragen kann, ob es noch genug Joghurt drin hat. Da kann es dann sehr schnell zu Auswüchsen kommen, wo einem irgend so eine "künstliche Intelligenz" dann vorschreibt was man, in welcher Menge essen darf ... in England fangen die Tölpel ja schon damit an, da schreibt der Staat den Leuten jetzt vor, wieviel Zucker sie fressen dürfen...

Danke, Euch beiden...
_________________
mfg
brainstuff
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website MSN Messenger
brainstuff
Member
Member


Joined: 22 May 2008
Posts: 166
Location: Neuchatel

PostPosted: Sun Apr 08, 2018 5:25 pm    Post subject: Reply with quote

Jetzt habe ich das auf "Update um 35 Tage verschieben gestellt ... hat nichts genützt ... der Dreck belässtigt mich immer noch jeden Tag mit seinen Schwachsinns-Updates ... Ich mülle mir jetzt einfach die Festplatte bis auf 10 Gb voll .. dann veräbelt der Download wenigstens und er updated nicht zwangsweise, weil er das Update nicht herunterladen kann.

Es ist auch eine unglaubliche Sauerei, dass diese kuriosen Updates grösser sind, wie eine Installations-Version. Das sieht schwer nach Pfusch aus.
_________________
mfg
brainstuff
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website MSN Messenger
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    Total Commander Forum Index -> Total Commander (Deutsch) All times are GMT - 6 Hours
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Imprint/Impressum: This site is maintained by Ghisler Software GmbH
Privacy Policy | Datenschutzerklärung

Using phpBB © 2001-2005 phpBB Group