Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool bzw. für F7 (Ordner erstellen)

German support forum

Moderators: Stefan2, white, sheep, Hacker

Post Reply
AquaBall
Junior Member
Junior Member
Posts: 70
Joined: 2014-03-26, 18:31 UTC

Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool bzw. für F7 (Ordner erstellen)

Post by *AquaBall » 2019-07-05, 10:33 UTC

Im Mehrfach-Umbenenn-Tool wird auch das Datum angeboten: "[YMD] Datum"
Gibt es die Möglichkeit, dass hier das Format "YYYY-MM-DD" als default angeboten wird?

Ich bauch es eigentlich gar nicht im Umbenenn-Tool, sondern zum Ordner anlegen, da ich fast täglich Protokoll-Ordner mit heutigem Datum anlege.
(Ich vermute, dass hier der selbe Programmteil verwendet wird.)
In der angebotenen Liste bei <F7> <Alt><+> hätte ich gerne direkt das volle Datumsformat "YYYY-MM-DD".

... oder noch cooler wäre: mit <Strg><F7> anbieten: Neuer Ordner mit dem üblichen Namensvorschlag + YYYY-MM-DD
(Unsortierte Ansicht benutze ich nie)

Natürlich kann ich die '-' im Datum dazwischen einfügen, aber da kann ich gleich das Ganze Datum manuell tippen.
Zudem ist das Format [Y]-[M]-[D] recht mühsam und unintuitiv. [YYYY-MM-DD] klingt für mich viel logischer und "üblicher".

(Wie würde überhaupt Jahr=zweistellig oder Monat=einstellig funktionieren? Leider geht [Y3-4] auch nicht. :( )

User avatar
norfie²
Power Member
Power Member
Posts: 833
Joined: 2006-02-10, 07:27 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *norfie² » 2019-07-05, 11:04 UTC

Man kann im MUT [Y]-[M]-[D] eintragen. Danach ist es in der Historie wieder aufrufbar/verwendbar.
"War is evil, in so far as it makes more bad people than it takes away."
Immanuel Kant in "Perpetual Peace"

AquaBall
Junior Member
Junior Member
Posts: 70
Joined: 2014-03-26, 18:31 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *AquaBall » 2019-07-05, 11:12 UTC

Danke,
das ist aber leider nicht in "Ordner erstellen" verfügbar.

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2611
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

PowerShell: Ordner erstellen aktuelles Datum "YYYY-MM-DD"

Post by *Stefan2 » 2019-07-05, 11:25 UTC

2AquaBall

Bei F7 siehe rechts den ±-Button:
Dort gibt es: [YMD]
Was du auch (wie im MUT) zu [Y]-[M]-[D] umwandeln kannst: <[Y]-[M]-[D]
Nach einmaliger Eingabe kannst du das aus der F7-History später wieder auswählen.



Oder erstelle dir einen Button (oder ein BenutzerdefinieresKommando in der usercmd.ini,
welches du als Kommando im Button verwenden oder einen Tastatur-Kürzel zuweisen kannst)

Kommando: powershell
Parameter: New-Item -Name ("Auftrag {0:yyyy}-{0:MM}-{0:dd} Kunde" -f (Get-Date)) -ItemType dir
Startpfad:
Icon: powershell
Tooltip:



Ergebnis:
C:\Temp\Auftrag 2019-07-05 Kunde\




HTH? :D
Inofficial FAQs || WIKI (Deu/Eng) || TC Home (What's new? // FAQ // Download // Order // Addons // Tools // Plugins)
Erst wenn der letzte Baum gefällt oder die letzte Biene verendet ist, werden die Leute verstehen warum Umweltschutz wichtig ist.

AquaBall
Junior Member
Junior Member
Posts: 70
Joined: 2014-03-26, 18:31 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *AquaBall » 2019-07-05, 11:48 UTC

Stefan2 wrote:
2019-07-05, 11:25 UTC
2AquaBall
Bei F7 siehe rechts den ±-Button:
Dort gibt es: [YMD]
Was du auch (wie im MUT) zu [Y]-[M]-[D] umwandeln kannst: <[Y]-[M]-[D]
Das ist mir wegen der Klammern zu mühsam - Da bin ich mit ZahlenTastatur doppelt so schnell. (Muss nur das aktuelle Datum wissen)
Stefan2 wrote:
2019-07-05, 11:25 UTC
Oder erstelle dir einen Button (oder ein BenutzerdefinieresKommando in der usercmd.ini)
Kommando: powershell
Parameter: New-Item -Name ("Auftrag {0:yyyy}-{0:MM}-{0:dd} Kunde" -f (Get-Date)) -ItemType dir
Wie war das Sprichwort mit Spatzen und Kanonen?
Ich hab keine Buttons, weil ich ein TastaturJunkie bin. Aber so - in etwa - kann ich mir eine Lösung über <strg><F7> vorstellen.
Allerdings mag ich jetzt nicht auch noch mit Powershell anfangen (Wenn, dann arbeite ich mit Auto-It).

Eine Definition des Standard-Datums-Formates in (z.B. einer .ini) wär' mir schon viel Sympatischer)

User avatar
norfie²
Power Member
Power Member
Posts: 833
Joined: 2006-02-10, 07:27 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *norfie² » 2019-07-05, 12:10 UTC

AquaBall wrote:
2019-07-05, 11:48 UTC
Eine Definition des Standard-Datums-Formates in (z.B. einer .ini) wär' mir schon viel Sympatischer)
Kann man im Windows umstellen, dann sollte der TCmd sich auch danach richten. :D
"War is evil, in so far as it makes more bad people than it takes away."
Immanuel Kant in "Perpetual Peace"

AquaBall
Junior Member
Junior Member
Posts: 70
Joined: 2014-03-26, 18:31 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *AquaBall » 2019-07-05, 12:47 UTC

Sorry, da hast du mich aber gründlich missverstanden:
Wenn ich zwar Standard-Datums-Format sage, dann meine ich nicht das (Win/Länder-)Format in den Ansichten,
sondern jenes Format, das er mir bei <F7> "Ordner erstellen" mit ±-Button [YMD] als Standard vorschlagen sollte; gewünscht: [YYYY-MM-DD]

User avatar
norfie²
Power Member
Power Member
Posts: 833
Joined: 2006-02-10, 07:27 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *norfie² » 2019-07-05, 13:05 UTC

Sorry, da hast du mich aber gründlich missverstanden. Es gibt mit <[d] eine Auswahl mit "Datum (Ländereinstellungen)".
:mrgreen:
"War is evil, in so far as it makes more bad people than it takes away."
Immanuel Kant in "Perpetual Peace"

AquaBall
Junior Member
Junior Member
Posts: 70
Joined: 2014-03-26, 18:31 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *AquaBall » 2019-07-05, 14:53 UTC

LOL!
Super. Interessante Neuigkeit. Hatte ich gar nicht gewusst. (tatsächlich die Liste zuwenig gelesen :oops: )
Funktioniert tatsächlich, aber leider löst das mein Problem nicht, da ich das Systemformat nicht umstellen kann/darf (Firmenpolitik).
Für die Sortiertung der ProtokollOrdner ist jedoch das Iso-Format [YYYY-MM-DD] das einzig brauchbare!

Somit ist mein Problem nach wie vor ungelöst, trotz deines coolen Tips!

Olfert
Junior Member
Junior Member
Posts: 44
Joined: 2006-05-17, 10:55 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *Olfert » 2019-07-05, 22:31 UTC

Wie wär's mit eine einfache Dos Kommando:
mkdir %date:~-4,4%"-"%date:~-7,2%"-"%date:~-10,2%

Mach eine Dos Batch-datei und erlege es irgendwo im System Path

User avatar
norfie²
Power Member
Power Member
Posts: 833
Joined: 2006-02-10, 07:27 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *norfie² » 2019-07-06, 09:24 UTC

2Olfert
Deine Idee mal als Button umgesetzt. :mrgreen:
Funktioniert so nur mit System-Datumsformat DD.MM.YYYY also 06.07.2019
Falls die Abfrage vor dem Erstellen stören sollte, dann bitte das Fragezeichen entfernen.

Text markieren, in Zwischenablage kopieren, Maus über Buttonbar - rechte Maustaste, Einfügen

Code: Select all

TOTALCMD#BAR#DATA
%COMSPEC% /CMD
?%%date:~-4,4%%-%%date:~-7,2%%-%%date:~-10,2%%
TOTALCMD.EXE,1
Datumsordner erstellen


-1
"War is evil, in so far as it makes more bad people than it takes away."
Immanuel Kant in "Perpetual Peace"

Olfert
Junior Member
Junior Member
Posts: 44
Joined: 2006-05-17, 10:55 UTC

Re: Datumsformat "YYYY-MM-DD" im Mehrfach-Umbenenn-Tool

Post by *Olfert » 2019-07-06, 14:38 UTC

Wenn dass Datumsformat umgekerthet ist (yyyy-mm-dd):
mkdir %date:~0,4%"-"%date:~5,2%"-"%date:~8,2%

Post Reply