Ordner und Dateien unter Vista 32 werden nicht angezeigt

German support forum

Moderators: Hacker, Stefan2, white

Post Reply
Kiba71
Junior Member
Junior Member
Posts: 2
Joined: 2008-03-22, 18:12 UTC

Ordner und Dateien unter Vista 32 werden nicht angezeigt

Post by *Kiba71 »

Der Titel beschreibt mein Problem. Schaue ich mir das im Windows-Explorer an, dann werden die Ordner/Dateien ebenfalls zunächst nicht angezeigt. Es erscheint aber ein neuer Button der da lautet "Kompatibiliätsdateien". Wenn ich den betätige, dann werden die fehlenden Ordner eingeblendet.

Wie kan ich diese Ordner im TC sichtbar machen ? Die Option alle Dateien anzuzeigen ist sowohl im Explorer als auch im TC ausgewählt. Daran kann es also nicht liegen.

Danke und Gruß,

Kiba71
User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 5360
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Post by *HolgerK »

Willkommen im Forum Kiba71
(und in der wunderbaren Welt der Vista-Virtualisierung)
Info: http://support.microsoft.com/kb/927387/de

Du kannst dir den Button "Kompatibiliätsdateien" im TC nachbauen, indem Du dieses BatchFile:

Code: Select all

set _t=%1
set _t=%_t:~3,255%
%COMMANDER_PATH%\totalcmd.exe /O "%LocalAppData%\VirtualStore%_t%
set _t=
als "CDCompatibilityFolder.bat" im Total Commander-Verzeichnis ablegst.
- Das Batchfile per Drag&Drop auf die Buttonleiste ziehst
- unter Parameter "%P" einträgst (inklusive " ).
- und einen Haken bei "[x] als Symbol" setzt.

Das sieht dann ungefähr so aus (alternativ das folgende markieren, kopieren und per Kontexmenu in der Buttonleiste einfügen):

Code: Select all

TOTALCMD#BAR#DATA
%COMMANDER_PATH%\CDCompatibilityFolder.bat
"%P"
%COMMANDER_PATH%\TOTALCMD.exe,6
CDCompatibilityFolder
%COMMANDER_PATH%\
1
-1
Beim Betätigen des Buttons sollte dann im linken Panel der Kompatibilitätfolder geöffnet werden (so er denn existiert).

Mit freundlichem Gruß,
Holger
Kiba71
Junior Member
Junior Member
Posts: 2
Joined: 2008-03-22, 18:12 UTC

Post by *Kiba71 »

Hallo Holger,

danke für die ausführliche Beschreibung. Dieses Script funktioniert zwar nicht ganz so wie der Windows Explorer aber immerhin kann man anschließend zu den gesuchten Ordnern navigieren und sie werden auch angezeigt. Vielen Dank.

Wie wird es bezüglich der "virtuellen Ordner" mit TC weitergehen ? Ist da was geplant ?

Gruß, Kiba71
User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 5360
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Post by *HolgerK »

Mmmh, bei mir macht der Explorer auch nichts anderes als der Script: Er wechselt in den Compatibilitätsfolder.

Wie es mit Virtualisierung weitergeht kann ich dir nicht sagen (vielleicht Christian?).

Ich habe allerdings den Eindruck, dass Kompatibiliätsdateien mit der Zeit (und mehr Programmen die die verschärften Regeln unter Vista berücksichtigen) sowieso immer weniger werden.
Könnte auch passieren, das M$ irgendwann mal auf die Idee kommt diese Virtualisierung aus Kompatibilitätsgründen einfach abzuschalten.

Dann würde sich Vista genauso verhalten wie XP pro, wenn der Anwender nur normale Rechte besitzt:
Die Programme die sich noch nicht der Regel unterworfen haben (kein schreibender Zugriffe unterhalb der Verzeichnisse "Program files" und "Windows" wenn keine Admin rechte vorhanden), würden nur noch eingeschränkt funktionieren.
Diese Regel ist nicht neu unter Vista, nur der Workaround diese schreibenden Zugriffe auf andere Verzeichnisse umzuleiten ist neu.
Seit W2000 hätten Programmierer das eigentlich berücksichtigen müssen, es ist nur halt meistens trotzdem gut gegangen weil eben soviele Anwender immer mit Administratorrechten gearbeitet haben.

Mit freundlichem Gruß,
Holger
User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 42547
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) »

Da würde es sich u.U. anbieten, einen internen Befehl wie z.B. cm_gotocompatibilityfolder einzubauen, der ins entsprechende Verzeichnis wechselt. Würde das etwas bringen?
Author of Total Commander
https://www.ghisler.com
User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 5360
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Post by *HolgerK »

ghisler(Author) wrote:...einen internen Befehl wie z.B. cm_gotocompatibilityfolder einzubauen ...
Wenn es keinen großen Aufwand bedeutet, warum nicht.

Allerdings wäre ein solcher Befehl nur dann wirklich sinnvoll nutzbar, wenn der Status (sind überhaupt Kompatibilitätsdateien vorhanden) irgendwie im Menu oder der Buttonleiste signalisiert würde.

Oder der Befehl zumindest nichts bewirken (Fehlerton ausgeben?) wenn keine Kompatibilitätsdateien zum aktuellen Pfad existieren.

Anderseits, wer weiß wie lange es diese Funktion noch in Vista oder Nachfolger geben wird, bzw. überhaupt notwendig ist:

http://technet2.microsoft.com/WindowsVista/en/library/00d04415-2b2f-422c-b70e-b18ff918c2811033.mspx?mfr=true
Understanding and Configuring User Account Control in Windows Vista->Virtualization wrote:Most application tasks will operate properly using virtualization features. Although virtualization allows the overwhelming majority of pre-Windows Vista applications to run, it is a short-term fix and not a long-term solution. Application developers should modify their applications to be compliant with the Windows Vista Logo program as soon as possible, rather than relying on file, folder, and registry virtualization.
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa905330.aspx
The Windows Vista and Windows Server 2008 Developer Story: Windows Vista Application Development Requirements for User Account Control (UAC) wrote:Virtualization

Important Virtualization is implemented to improve application compatibility problems for applications running as a standard user on Windows Vista. Developers must not rely on virtualization being present in subsequent versions of Windows.
Mit freundlichem Gruß,
Holger
Post Reply