Umlaute in MUT (Codierung)

German support forum

Moderators: Stefan2, white, sheep, Hacker

Post Reply
User avatar
Kerstin83
Senior Member
Senior Member
Posts: 339
Joined: 2007-11-25, 10:18 UTC
Location: Hannover

Umlaute in MUT (Codierung)

Post by *Kerstin83 » 2018-07-04, 09:27 UTC

Liebes Forum,

ich habe im TC ein keines Kodierungsproblem. Wenn ich im MUT Dateinamen bearbeite (mit Liste aus Datei oder Editor), werden Umlaute "zerschraddelt". zum Beispiel
Möller wird zu Möller

Was kann ich da machen ?

Als Editor verwende ich notepad++
Last edited by Kerstin83 on 2018-07-04, 10:13 UTC, edited 1 time in total.
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1284
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Post by *tuska » 2018-07-04, 09:52 UTC

Eine Textdatei gespeichert in Notepad++ mit Kodierung "ANSI" (siehe Menüpunkt "Kodierung")
konnte im MUT die Umlaute bei mir korrekt darstellen.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 36554
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) » 2018-07-04, 13:50 UTC

Das passiert, wenn der eingestellte Texteditor die Datei als UTF-8 speichert, aber OHNE Byte-Order-Markierung (BOM). Das Mehrfach-Umbenenntool geht dann fälschlicherweise davon aus, die Datei wäre in ANSI codiert.

Lösung: Im notepad++ die Datei als UTF-8 oder UTF-16 mit Byte-Order-Markierung speichern, oder als ANSI.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

User avatar
Kerstin83
Senior Member
Senior Member
Posts: 339
Joined: 2007-11-25, 10:18 UTC
Location: Hannover

Post by *Kerstin83 » 2018-07-04, 21:43 UTC

Ja, stimmt, es war auf UTF8 ohne BOM eingestellt. Weiß allerdings gar nicht warum. Mit UTF8 oder ANSI klappt es.

Vielen Dank !!

Liebe Grüße

Kerstin :)
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende

Post Reply