MediaInfo.wdx - Nachkommastellen in benutzerdef. Spalten

German support forum

Moderators: Stefan2, white, sheep, Hacker

Post Reply
Andreas85
Junior Member
Junior Member
Posts: 24
Joined: 2015-08-21, 09:35 UTC
Location: Harz

MediaInfo.wdx - Nachkommastellen in benutzerdef. Spalten

Post by *Andreas85 » 2018-04-13, 14:39 UTC

Für meine Filmsammlung habe ich mir eine benutzerdefinierte Spaltenansicht erstellt.
Die erforderlichen Felder habe ich mithilfe des WDX-Guide ermittelt.

MediaInfo.wdx - Frame Rate Video - 23,976
MediaInfo.wdx - DisplayAspectRadio_Video - 1,778

In der benutzerdefinierten Spalte wird 24 und 1.8 angezeigt

Lässt sich das ändern?

Gruß
Andreas

User avatar
ZoSTeR
Power Member
Power Member
Posts: 920
Joined: 2004-07-29, 11:00 UTC

Post by *ZoSTeR » 2018-04-14, 08:44 UTC

Dies lässt sich leider nicht ändern (siehe hier).

Für Nachkommastellen muss die String Variante des Feldes genutzt werden.
[=mediainfowdx.FrameRate/String_General]

Um das "FPS" abzuschneiden:
[=mediainfowdx.FrameRate/String_General:1--5]

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6532
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai » 2018-04-14, 14:58 UTC

Seltsam. Ich sehe bei mir alle erwünschten Nachkommastellen. Welches Plugin kommt genau zum Einsatz? Es gibt ja schließlich drei verschiedene MediaInfo-Plugins. Oder macht die TC-Version einen Unterschied (bei mir immer noch 8.52a)? Aber ich sehe auch, dass bei mir die Felder anders heißen; ich benutze das Plugin MediaInfo (nicht MediaInfoWDX) und habe in meiner Spaltenansicht das Feld [=mediainfo.frame rate].

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

User avatar
ZoSTeR
Power Member
Power Member
Posts: 920
Joined: 2004-07-29, 11:00 UTC

Post by *ZoSTeR » 2018-04-14, 15:13 UTC

Ich habs mit MediaInfoWDX 1.11 getestet.

Hast Du nen Link zu dem MediaInfo? Auf Totalcmd.net sehe ich keine Alternativen...

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6532
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai » 2018-04-14, 15:23 UTC

2ZoSTeR
Eigentlich bezog sich mein Beitrag auf Andreas. Aber da du schon fragst: Ich habe in diesem Beitrag alle drei existierenden Plugins genannt und zwei davon verlinkt. MediaInfo ist von tbeu, und dieses Plugin gibt es wohl nicht auf totalcmd.net.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 438
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Post by *Spliff Commander » 2018-04-14, 17:53 UTC

Ich hoffe dass das hier vielleicht weiter hilft.

Damit sollte es gehen.

http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=334188#334188
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1803 (Build 17763.195)

Total Commander 9.21a 64-Bit :)
Everything Version 1.4.1.928 (x64)

User avatar
ZoSTeR
Power Member
Power Member
Posts: 920
Joined: 2004-07-29, 11:00 UTC

Post by *ZoSTeR » 2018-04-14, 21:13 UTC

Spliff Commander wrote:Ich hoffe dass das hier vielleicht weiter hilft.
Danke, aber die MediaInfo.DLL selber ist nicht das Problem, sondern die Darstellung von Fließkommazahlen in den in den verschiedenen Content-Plugins welche die MediaInfo.DLL nutzen.

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1463
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: MediaInfo - Nachkommastellen in benutzerdef. Spalten

Post by *tuska » 2018-04-15, 01:30 UTC

Andreas85 wrote:MediaInfo.wdx - Frame Rate Video - 23,976
MediaInfo.wdx - DisplayAspectRadio_Video - 1,778

In der benutzerdefinierten Spalte wird 24 und 1.8 angezeigt
Lässt sich das ändern?
Wie schon von Dalai erwähnt, läßt sich das Gewünschte mit dem Plugin "MediaInfo", uzw mit den Spalten
[=mediainfo.frame rate] und [=mediainfo.aspect ratio] darstellen.

- Link zum Download des "MediaInfo"-Plugins: https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=292057#292057 => wdx_mediainfo.rar ... =>
  [In der Datei "pluginst.inf" könnte man ggf. das Standardverzeichnis für die Installation des Plugins ändern ... dzt. defaultdir=wdx_mediainfo]
  Ein Doppelklick auf die .rar-Datei installiert das Plugin.

- Wichtige Information für die Mediainfo.dll: https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=331851#331851
  Wenn man die Version "(without installer)" auswählt, erhält man eine .7z-Datei, zB MediaInfo_DLL_18.03.1_Windows_x64_WithoutInstaller.7z
  Mit Strg+Bild-nach-unten_Taste kann man die .7z-Datei einsehen und danach Dateien extrahieren...
  Die aktuelle Datei "MediaInfo.dll" zB in das standardmäßige Plugin-Installationsverzeichnis "wdx_mediainfo" kopieren
  (die ältere Datei überschreiben), dann die neue Datei duplizieren (Strg+C, Strg+V) und umbenennen auf MediaInfo64.dll.
  Der Download-Link für die MediaInfo.dll wurde schon von Spliff Commander bekanntgegeben.

Andreas85
Junior Member
Junior Member
Posts: 24
Joined: 2015-08-21, 09:35 UTC
Location: Harz

Post by *Andreas85 » 2018-04-15, 07:09 UTC

Vielen Dank für die konstruktiven Antworten und die interssanten Hintergrundinfos.

Mit Tbeu's "wdx_mediainfo"-Plugin, den MediaInfo.DLLs vom März und nach Anpassung des "detect"-Strings ist diese Problem gelößt.

Ziel des Ganzen ist es, die Daten meiner recht umfangreichen Videosammlung in eine Excel-Datei zu exportieren.
Leider bieten weder die WCX-Plugins "Catalog Maker" noch "DiskDir Extended" die Möglichkeit, benutzerdefinierte Spalten zu integrieren.
Dann gibt es da noch den "WDX Info Packer", aber da steige ich durch die Konfiguration nicht durch.

Kennt jemand noch eine elegantere Möglichkeit?

Gruß
Andreas

User avatar
ZoSTeR
Power Member
Power Member
Posts: 920
Joined: 2004-07-29, 11:00 UTC

Post by *ZoSTeR » 2018-04-15, 08:15 UTC

Da bietet sich doch die MediaInfo GUI selber an.
Im "Sheet"-Modus die gewünschten Felder wählen und dann als CSV exportieren.

User avatar
milo1012
Power Member
Power Member
Posts: 1091
Joined: 2012-02-02, 19:23 UTC

Post by *milo1012 » 2018-04-15, 09:26 UTC

Andreas85 wrote:Kennt jemand noch eine elegantere Möglichkeit?
Ob eleganter, weiß ich nicht, aber man kann in einer Benutzerdefinierten (Spalten-)Ansicht die Befehle
Markieren -> Kopiere Namen mit allen Details
oder
Markieren -> Kopiere Namen mit Pfad+Details
für vorher markierte Dateien nutzen.
Jetzt liegt in der Zwischenablage für alle markierten Dateien Text, bei dem die Spalten mit Tabstop getrennt sind.
Das Ganze kann man in eine Text-/Csv-Datei kopieren, diese dann in Excel importieren lassen (Tab als Trennzeichen einstellen).

Alternativ kann man auch direkt
cm_SaveDetailsToFile
cm_SaveDetailsToFileA
cm_SaveDetailsToFileW

nutzen.
TC plugins: PCREsearch and RegXtract

Andreas85
Junior Member
Junior Member
Posts: 24
Joined: 2015-08-21, 09:35 UTC
Location: Harz

Post by *Andreas85 » 2018-04-19, 15:39 UTC

Nochmals vielen Dank,

meine Excel Tabelle ist fertig.

Gruß
Andreas

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6532
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai » 2018-04-19, 16:02 UTC

Da ich vor einigen Tagen nochmals einen genaueren Blick auf die im OP genannten Spalten nahm, und ich dabei zum Ergebnis kam, dass diese von MediaInfoWDX stammen müssen, hier noch ein wichtiger Hinweis: Bitte das nächste Mal den genauen und korrekten Pluginnamen benutzen. OK, es gab einige Indizien, die schon vorher darauf hindeuteten, dass es nicht um MediaInfo gehen konnte. Aber wie man in diesem Fall gesehen hat, sind die Unterschiede manchmal entscheidend (MediaInfo != MediaInfoWDX).

Abseits davon freut's mich, dass du deine Aufgabe erledigen konntest :).

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

Post Reply