Silent Installation geht nicht

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

Post Reply
User avatar
qu1gon
Junior Member
Junior Member
Posts: 9
Joined: 2020-02-23, 20:56 UTC

Silent Installation geht nicht

Post by *qu1gon »

Hallo, hab schon voll Kopfschmerzen bekommen.... die Anleitung

https://www.ghisler.ch/wikide/index.php/Automatische_Installation_des_Total_Commander

hat nicht funktioniert.

Habs mit 1. probiert, immerhin wird es installiert aber auf Englisch. Parameter: tcmd951x64.exe /AHL2GDK
Desweiteren will ich es nicht in c:\ haben (da installiert es sich ja hin) sondern in Program Files und er soll
noch die wincmd.ini und wcx_ftp.ini ins Installationsverz. kopieren.

Also müsste ich die zweite Methode (2.) nehmen richtig? - Probiert - ini bearbeiten usw.. und mit zip wieder packen etc....
...genauso Mist. Entschuldigung aber entweder ist die Anleitung schlecht geschrieben oder weiß der Teufel...

Also das sollte doch eig. ne simple Sache sein oder? Bitte nett um Hilfe bevor mir vollends die Birne platzt :-)
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7369
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *Dalai »

qu1gon wrote:
2020-05-09, 17:38 UTC
Also müsste ich die zweite Methode (2.) nehmen richtig? - Probiert - ini bearbeiten usw.. und mit zip wieder packen etc....
...genauso Mist. Entschuldigung aber entweder ist die Anleitung schlecht geschrieben oder weiß der Teufel...
Was heißt "genauso Mist"? Funktioniert es gar nicht oder nicht nach den vorgenommenen Einstellungen in der install.inf?

Wenn es nur um eine simple unbeaufsichtigte Installation geht und die zusätzlichen Funktionen des neuen Installers nicht benötigt werden, kannst du auch den alten Installer benutzen (Methode 3).

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
qu1gon
Junior Member
Junior Member
Posts: 9
Joined: 2020-02-23, 20:56 UTC

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *qu1gon »

Ich habe vor in meine eigene Windows iso die Silent Installation einzubinden mit der SetupComplete.cmd.
Inst.-Pfad %ProgramFiles% - es soll auf deutsch sein und die Dateien ebenfalls ins Prog-Verzeichnis kopiert werden:
wincmd.key + wincmd.ini + wcx_ftp.ini (hoffe hab jetzt nichts vergessen)

Welche zusätzlichen Funktionen?

Kann dir nicht mehr sagen was nicht funktioniert hat, hab wie gesagt voll Kopfschmerzen bekommen.
Also ich bekomme das nicht hin oder blicks vermutlich einfach nicht unf bräuchte ne step by step Anleitung
- zumindest nach der originalen Anleitung check ich es nicht.
User avatar
qu1gon
Junior Member
Junior Member
Posts: 9
Joined: 2020-02-23, 20:56 UTC

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *qu1gon »

Also... ich habe folgendes probiert und das läuft:

Code: Select all

tcmd951x64.exe /AHGDK
Den Rest mache ich selbst über die CMD mit xcopy (also das Kopieren der wincmd.ini und der wcx_ftp.ini).
Wenn ich dann TC starte ist alles so wie es sein muss - in deutsch + meine Einstellungen + FTP.

Könnte das so lassen, werde ich wohl müssen denke ich.
Außer ich bekomme es hin das sich TC (so wie jedes andere x64 Prog von anderen Hersteller auch) in %ProgramFiles% installiert.
Vielleicht gibt es ja einen Grund warum das so ist, für mich echt sinnfrei bis hierhin. Direkt in C:\ Verzeichnis - verstehe es nicht ^^
Sollten das gleich als Standardverzeichnis machen.

Also ich denke das es keine Möglichkeit gibt - außer diese Anleitung die nicht funzt bzw. nicht richtig erkärt ist... was auch immer.
Lasse mich aber gerne des besseren belehren. Wenns einer hinbekommt, darf er mir gerne die Datei uploaden.
Meine Anforderungen stehen oben aber nochmal hier:

Eine tcmd951x64.exe für auto + verdeckte Install. ins %ProgramFiles% Verzeichnis + wenns geht ins Startmenü eintragen lassen...
...das sollte schon reichen.

Die Dateien kann ich per CMD kopieren lassen und ne Desktopverknüpfung bekomme ich glaub auch hin.

Normal habe ich alle Dateien im Prog-Verzeichnis aber wenns dann in AppData ist kann ich damit auch leben...
User avatar
qu1gon
Junior Member
Junior Member
Posts: 9
Joined: 2020-02-23, 20:56 UTC

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *qu1gon »

Keiner der helfen kann?
User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 3078
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *Stefan2 »

Alternative:
Du musst den TC nicht installieren.
Entpacke den Download in einen Ordner.
Starte und konfiguriere in. Beachte auch "UseIniInProgramDir".
(Falls gewünscht, erstelle Verknüpfungen im Startmenü, auf dem Desktop, usw.)
Dann kopiere einfach den kompletten Ordner (und die VerknüpfungsDateien).






Siehe https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?f=2&t=52423

FAQs: TC Anleitung Handbuch Manual Einsteiger Erste Schritte - Portable / USB / 32- oder 64-bit ? Grundeinstellungen
FAQs: Meine ersten Einstellungen für einen brandneuen TC
Wiki: Backup. Welche Dateien müssen gesichert werden?



Portable / USB / ohne Installation

TC ist von sich aus voll portable und muss auch nicht installiert werden. Entpacken und verwenden reicht.

- Lade die "tcmd_xxx.exe" von https://www.ghisler.com/ herunter.
- Benenne die "tcmd.exe" einfach in ZIP um und entpacke das Archiv mit einem externen Packer.
- Entpacke dann die in der "tcmd.exe.ZIP" enthaltene CAB-Datei.
- Das wars im Prinzip bereits, du kannst die TOTALCMD.EXE starten, … aber lies erst mal weiter.

- Um den TC gleich "portable zu machen", erstelle im neuen TC-Ordner eine leere Textdatei Namens "wincmd.ini" mit Inhalt:
[Configuration]
UseIniInProgramDir=7 ;Nimm die wincmd.ini aus dem TC-Ordner


Siehe Hilfe > Konfiguration und Parameter > Einstellungen wincmd.ini
- Speichere die INI und starte den TC.

. . .
..... ...
..... .... ..... ....


HTH?
User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 3078
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

FAQs: Silent Installation // Automatic deployment

Post by *Stefan2 »

Das erinnert mich daran, dass ich die Infos auch mal sammeln wollte.

Hier ist was ich bereits dazu im Forum gefunden habe, bitte um Hilfe und Korrektur, danke.





Automatische Installation des Total Commander

Siehe unser Wiki:

Meistgestellte Fragen (FAQ) - Installation
https://www.ghisler.ch/wikide/index.php?title=FAQ_Installation

Automatische Installation des Total Commander
https://www.ghisler.ch/wikide/index.php/Automatische_Installation_des_Total_Commander
Wiki-Auszug
Show
Die folgende Anleitung gilt für Total Commander 8.52 oder neuer:

Es gibt nun 3 Möglichkeiten für eine vollautomatische Installation:
1. Dem unveränderten Installationsprogramm Kommandozeilenparameter in der Form /AHLMGDUK übergeben

A=Autoinstallation,
H=Versteckt laufen,
L=Sprachnummer,
M=Mehrere Sprachen installieren,
G=Gruppe anlegen,
D=Desktop-Symbol anlegen,
U=Update falls Ziel existiert,
K=Installiert wincmd.key aus demselben Verzeichnis wie das Installationsprogramm.
Alle Optionen akzeptieren Parameter 1 oder 0, z.B. G0 oder G1. L akzeptiert Sprachnummer aus install.inf, z.B. L2=Deutsch
Hinweis: Alle Optionen müssen als EIN Parameter hinter einem / angegeben werden, nicht als separate Parameter


2. Das neue selbstextrahierende Installationsprogramm herunterladen
. . .
3. Das alte Installationsprogramm herunterladen
. . .
Siehe https://www.ghisler.ch/wikide/index.php/Automatische_Installation_des_Total_Commander



Hier einige Details zur Automatische Installation - Möglichkeit 1, welche ich im Forum gefunden habe:


--- Zu >> "Alle Optionen akzeptieren Parameter 1 oder 0, z.B. G0 oder G1. Alle Optionen müssen als EIN einziger Parameter angegeben werden."

Beispiel:
/A1H0L2G1U1

Im Detail: /A1 H0 L2 G1 U1

Das bedeutet:
A1: Autoinstallation = 1 = JA
H0: Versteckt laufen = 0 = NEIN
L2: Sprachnummer = 2 = Deutsch (siehe unten bei "Sprachnummer aus install.inf")
G1: Gruppe anlegen im Startmenü = 1 = JA
U1: Update falls Ziel existiert = 1 = JA

(Danke sqa_wizard, 2019, https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=358287#p358287)


--- Weitere Info zum U Parameter
Verwende nicht den U Parameter, wenn gleichzeitig die Sprache (L) angegeben wird UND TC bereits installiert ist.
Denn der U Parameter verhält sich so, als ob der Installer ohne Parameter gestartet und "Update" gewählt worden wäre:
Es werden nur die neuen Dateien in das vorherige Verzeichnis installiert, OHNE die Einstellung zu ändern.
Also falls der Anwender die Spracheinstellung nach der Installation der vorherigen Version geändert hat, und diese Sprache weiter nutzen möchte.
(Danke Christian, 2019, https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=358389#p358389)

U1 // Update=1 erstellt auch keine neue Verknüpfungen beim Update einer älteren TC-Version.
(Christian, 2017, https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=333921#p333921)


(Edit: verwende L oder U, aber nicht beides zusammen.
Ich gehe davon aus, dass man U auch komplett weglassen kann, und kein U0 verwenden muss, richtig?)







--- Zu >> "L akzeptiert Sprachnummer aus install.inf,"

Dies meint wohl die "INSTALL.INF"-Datei aus der heruntergeladenen "normalen" TC-Installationsdatei "tcmd.....exe".

Beispiel:
https://www.ghisler.com/download.htm
tcmd951x32_64.exe >> umbenennen in tcmd951x32_64.exe.ZIP >> entpacken >> INSTALL.INF in Notepad öffnen >> Lesen > [Languages]
Mögliche Sprachen / Languages
Show
[Languages]
Count=18
Default=1
1=English
2=Deutsch (German),d
3=Français (French),f
4=Ðóññêèé (Russian),u
5=Nederlands (Dutch),n
6=Dansk (Danish),k
7=Norsk (Norwegian),o
8=Italiano (Italian),i
9=Svenska (Swedish),s
10=Español (Spanish),e
11=Èeský (Czech),z
12=Polski (Polish),p
13=Magyar (Hungarian),h
14=Slovenský (Slovak),y
15=Slovenski (Slovene),l
16=Çѱ¹¾î (Korean),r
17=¼òÌåÖÐÎÄ (Simplified Chinese),c
18=Românã (Romanian),m

Vermutung:
Eventuell kann man mit "Lx" nur angeben, welche Sprache mit installiert wird.
Aktivieren kann man die Sprache nach dem Installieren unter Menü Konfigurieren > Einstellungen > Sprache(Language)
(Menu Configuration > Options... > Langauge)
?




--- Zu "2. Das neue selbstextrahierende Installationsprogramm herunterladen
Unter Konfigurieren - Einstellungen - ZIP Packer die Packrate auf '0' (nur speichern) einstellen"

Das meint wohl:
Konfigurieren - Einstellungen - ZIP Packer > Kompressionsrate > andere [0] (0=keine)

(Danke Christian, https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=348488#p348488
Set Configuration - Zip packer - Internal ZIP compression - other to 0.)



Soweit korrekt?



Update mit weiteren gefunden Infos (Hier gesammelt vom Post weiter unten)



https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=51695
Silent installation for all users

Ist es möglich, die Automatische Installation für alle Benutzer durch zu führen?
Ein Ausführen des Installers mit /A1H1G1D1 erstellt nur Startmenü-Einträge sowie Desktop-Verknüpfungen für den gerade angemeldeten Anwender.
Update:
Setting auto, hidden, mkgroup, mkdesktop to 1 and UserName to *, in INSTALL.INF will create start menu entry and desktop shortcut.


by *ghisler(Author) 2019
Nein, Sie müssen die Links vom aktuellen Anwender selbst kopieren, oder die Möglichkeiten 2 bzw. 3 von der Wiki-Seite verwenden.

Anmerkung des Verfassers: die Installation "für alle Benutzer" benötigt dann auch erhöhte administrative Rechte beim Start des Installers.


- -


https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=51695
Silent installation for all users

Die maximale Anzahl von Parametern in der [ini]-Sektion der INSTALL.INF oder INSTALL64.INF ist 101.

Parameter bis 101 stehen nach der Installation in der wincmd.ini, der Rest ab Parameter 102 nicht mehr.
Wie kann man hier mehr als 101 Zeilen verwenden?

Post by *ghisler(Author) 2019
Das ist nicht möglich, das ist ein fest einprogrammiertes Limit, um den Installer robuster zu machen, zB gegenüber buffer overflows.




WEITER:


Installations-Verzeichnis von 2015
https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=292333#p292333

Welche Einstellungen in der Install.inf vornehmen? von 2003, 2007, 2015
https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=115756#p115756


- - -

by *ghisler(Author) » Thu Aug 10, 2017 15:26
viewtopic.php?p=330975#p330975
You need to pack the archive with compression rate 0.
Why? The installer does not contain ZIP unpacking functions, it reads the files from the uncompressed archive directly in place without unpacking.



- - -
Methode 2 / 3


by *Octopuss » Wed Dec 07, 2016
viewtopic.php?p=322510#p322510

This is the relevant part of install.inf

// User for shortcut creation: Blank for current user, * for all users, or give user name
UserName=*

[auto]
// Set auto=1 for automatic installation, hidden=1 for invisible installer, with parameters below and from [Installation]
auto=1
hidden=1
lang=1
alllang=0
iniloc="%programfiles%\Total Commander"
iniall=0
mkgroup=1
mkdesktop=1
update=1
// set userforicons=* for all users, empty=current user, or give user name
userforicons=*


from history.txt:
04.02.02 Added: Auto-install feature to installer (no questions asked). In install.inf, section [auto], set auto=1, lang= sets language, alllang=1 installs all other languages, iniloc=c:\wincmd sets ini location, iniall=1 sets ini location for all users, mkgroup=1 creates Start menu group, mkdesktop=1 makes desktop icon. Install dir is determined by previous installation location, or [Destination], Dir=

by *ghisler(Author) » Wed Nov 12, 2003 17:17
viewtopic.php?p=15658#p15658
All available parameters are present in install.inf. You can open the distribution package tcmd551.exe with Ctrl+PageDown.

- - -

by *ghisler(Author) » Wed Dec 07, 2016 22:12
Maybe because you were running the installer as normal (not elevated) user, but requested userforicons=* for all users?

- - -


by *ghisler(Author) » Mon Aug 07, 2017 15:32
viewtopic.php?p=330838#p330838
You need to change the UserName line:

// User for shortcut creation: Blank for current user, * for all users, or give user name
UserName=

If you leave it blank, TC will try to create shortcuts for "system" user if your installer runs under "system". Try setting
UserName=*


- - -



silent installation not in c:/totalcmd
viewtopic.php?t=34848
Post by *Regsa » Mon Jun 25, 2012 16:02

Even if I modify the install dir. in install.inf. Total commander still installed in c:\totalcmd\

[auto]
// Set auto=1 for automatic installation, hidden=1 for invisible installer, with parameters below and from [Installation]
auto=1
hidden=1
lang=1
alllang=0
iniloc=%ProgramFiles%\totalcmd
iniall=0
mkgroup=1
mkdesktop=0

[Destination]
Dir=%ProgramFiles%\totalcmd
Ini=wincmd.ini,Configuration,InstallDir
Top


Post by *Regsa » Tue Jun 26, 2012 14:35
I have found out that I must delete %appdata%\Ghisler\wincmd.ini
only when it is deleted it works :lol:

Post by *ghisler(Author) » Thu Jun 28, 2012 15:08
The installer uses this location only during the first installation. All further installations go to the last used installation directory.


- - -


by *umbra » Fri May 25, 2012 18:55
viewtopic.php?p=249134#p249134

The destination directory (in install.inf) is ignored, if there already is/was TC installed. In that case, the installer always does an upgrade.

You have to manually delete its install path from registry. Search for these keys:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Ghisler\Total Commander
HKEY_CURRENT_USER\Software\Wow6432Node\Ghisler\Total Commander
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Ghisler\Total Commander
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Ghisler\Total Commander

by *ghisler(Author) » Mon May 28, 2012 17:57
This is intentional - some people think that they have to remove the old version before installing the new, which is just wrong.
It would be very bad to remove the location for these people when uninstalling.


Modifying the install INF
https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=11119
Post by *DRP535 » Sun Jul 09, 2006 16:57
I want to create an automated install script for TC.

[Destination]
ProgramFilesDir=%programfiles%\totalcmd
Dir=c:\totalcmd
Ini=wincmd.ini,Configuration,InstallDir

by *ghisler(Author) » Mon Jul 10, 2006 16:21
ProgramFilesDir=%programfiles%\Total Commander
Dir=c:\Total Commander

You can leave out the ProgramFilesDir= line if you don't want to install it under %programfiles%.

However, please note that if TC was installed previously on that computer, it will be installed to that previous directory (to update an existing installation).


by *ghisler(Author) » Thu Aug 06, 2009 18:08
The dir in install.inf is ignored if a previous install dir is found under HKEY_CURRENT_USER or HKEY_LOCAL_MACHINE (Software\ghisler key). Did you check both locations?


- - -

install.inf

[auto]
lang=2 (((Sprache für das Setup)))

[Languages]
Default=2 (((eingestellte Sprache nach der Installation)))

Dies gilt für den aktuellen Anwender, welcher Installiert.
Wenn man "für alle Anwender" installiert, müssen die anderen Anwender sich die Sprache (gegebenenfalls?) selbst einstellen.
Aktivieren kann man die Sprache nach dem Installieren unter Menü Konfigurieren > Einstellungen > Sprache(Language)
(Menu Configuration > Options... > Language)

Siehe auch "Installation TC8.01 x64 mit install.inf liefert kein Deutsch" >>> viewtopic.php?t=35756

- - -

- - -

Silent install - wrong language
https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?f=3&t=70464
Post by *wasshup » Mon May 11, 2020 11:02

Hi,
I have problem with deploying Total Commander in specified language.
I created silent install, when I run .exe file on clean system everything is ok, everything is working great.
But, when i put it into SCCM 2012, after system deployment is over, total commander is in english language, despite the settings in install.inf file.

Config file sould be OK (see bellow)

Code: Select all

[Installation]
program=Total Commander 64 bit
progver=9.51
progvermajor=9
progverminor=5107
progname=Total Commander
copyright=Copyright © 1993-2020 by Christian Ghisler, All Rights reserved
url=http://www.ghisler.com
publisher=Ghisler Software GmbH
updatecheck=totalcmd64.exe
// User for shortcut creation: Blank for current user, * for all users, or give user name
UserName=

[auto]
// Set auto=1 for automatic installation, hidden=1 for invisible installer, with parameters below and from [Installation]
auto=1
hidden=1
lang=11
alllang=1
iniloc=
iniall=0
mkgroup=1
mkdesktop=1
update=1

[Versioncheck]
Vernum=2

[Not running]
1=WINDOW,Total Commander
2=TTOTAL_CMD,Total Commander
3=TTOTAL_CMD.UnicodeClass,Total Commander
4=TApplication,Total Commander,Total Commander
5=Window,Totalcmd tool,Total Commander (standalone tool)

[Destination]
Dir=c:\Program Files\Total Commander
Ini=wincmd.ini,Configuration,InstallDir
IgnoreOldLocation=0

[Languages]
Count=18
Default=1
1=English
2=Deutsch (German),d
3=Français (French),f
4=Đóńńęčé (Russian),u
5=Nederlands (Dutch),n
6=Dansk (Danish),k
7=Norsk (Norwegian),o
8=Italiano (Italian),i
9=Svenska (Swedish),s
10=Espańol (Spanish),e
11=Český (Czech),z
12=Polski (Polish),p
13=Magyar (Hungarian),h
14=Slovenský (Slovak),y
15=Slovenski (Slovene),l
16=Çѱąľî (Korean),r
17=ĽňĚĺÖĐÎÄ (Simplified Chinese),c
18=Română (Romanian),m

[locale]
0406=k
0413=n
040c=f
140c=f
080c=f
0c0c=f
100c=f
180c=f
0407=d
1407=d
1007=d
0807=d
0c07=d
0410=i
0810=i
0414=o
0814=o
041D=s
2c0a=e
400a=e
340a=e
240a=e
140a=e
1c0a=e
300a=e
440a=e
100a=e
480a=e
080a=e
4c0a=e
180a=e
3c0a=e
280a=e
500a=e
040a=e
0c0a=e
380a=e
200a=e
0415=p
0405=z
041b=y
0424=l
040e=h
0418=m
0419=u
0412=r
0204=c
0304=c
0404=c
0504=c

[LangName]
langdir=language
0=wcmd_eng
d=wcmd_deu
f=wcmd_fra
n=wcmd_dut
k=wcmd_dan
o=wcmd_nor
i=wcmd_ita
s=wcmd_swe
e=wcmd_esp
z=wcmd_cz
p=wcmd_pol
h=wcmd_hun
y=wcmd_sk
l=wcmd_svn
r=wcmd_kor
m=wcmd_rom
u=wcmd_rus
c=wcmd_chn

;Save data the user may have changed!
[Backup data]
1=default.bar
2=no.bar

[Install]
1=install.cab,c
2=wincmd.key

[Installd]
1=install.cab,c

[Desktop]
1=totalcmd64.exe","Total Commander.lnk

[Group]
Groupname=Total Commander
1=totalcmd64.exe","Total Commander 64 bit
2=totalcmd.chm","Total Commander Help
3=tcunin64.exe","Uninstall or Repair Total Commander

[Groupd]
Groupname=Total Commander
1=totalcmd64.exe","Total Commander 64 bit
2=totalcmd.chm","Total Commander Hilfe
3=tcunin64.exe","Total Commander 64 bit Entfernen oder Reparieren

[ini]
1=wincmd.ini,configuration,languageini
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu

[inid]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_deu.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_deu.mnu

[inif]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_fra.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_fra.mnu

[inin]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_dut.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_dut.mnu

[inik]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_dan.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_dan.mnu

[inio]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_nor.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_nor.mnu

[inii]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_ita.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_ita.mnu

[inis]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_swe.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_swe.mnu

[inie]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_esp.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_esp.mnu

[iniz]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_cz.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_cz.mnu

[inip]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_pol.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_pol.mnu

[inih]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_hun.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_hun.mnu

[iniy]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_sk.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_sk.mnu

[inil]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_svn.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_svn.mnu

[inir]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_kor.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_kor.mnu

[inim]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_rom.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_rom.mnu

[iniu]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_rus.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_rus.mnu

[inic]
1=wincmd.ini,configuration,languageini,wcmd_chn.lng
2=wincmd.ini,configuration,Mainmenu,wcmd_chn.mnu

Settings in install.inf file is for current (installing) user only.

The wincmd.ini for different users (installer user included) is taken from there AppData-folder for each user individually,
and there the settings are the default one on first start.

(There are different scenarios how a wincmd.ini can be shared by different user, (see possibilities in Installer) for example every user would use the same ini,
and you can put and use the ini also in the program folder, if that ini contain the setting "UseIniInProgramDir=7" inside and users have write
access to that ini, take care as your chosen InstallFolder "c:\Program Files\" is write protected on default by MicrosoftTM)

You may want to deploy a custom made ini to each users profile (ahead before they start TC) if not any already existent,
or/and to Default users appdata folder, by utilizing an script of an languages of your choice.
That script also can launch first the installer and is called from your SCCM deployment instead of the installer directly.


The "language line" you can find in your working WINCMD.INI.
Or after you've set the wanted language via menu "Configuration > Options... >> Language" other than English.

I took a look in my WINCMD.INI for the language line and I have there:
[Configuration]
. . .
. . . ..
LanguageIni=WCMD_DEU.lng
Mainmenu=WCMD_DEU.mnu


(if I set other language than default English, as defaults are not stored in the INI)

You can just paste that lines into your wincmd.ini (but be sure there are only one entry in the INI once you're done)
and adjust the name of the file to your need
LanguageIni=WCMD_CZ.LNG
Mainmenu=WCMD_CZ.MNU



- - -
ghisler(Author) wrote:
2015-01-26, 14:12 UTC
by *ghisler(Author) » Mon Jan 26, 2015 15:12
Der Eintrag in der install.inf
[Destination]
Dir=%ProgramFiles%\Tools\Total Commander
wird ignoriert, wenn es den Eintrag in der Registry vom vorherigen Verzeichnis gibt.
Grund: So wird ein Update durchgeführt, wenn bereits ein Total Commander installiert war.

TC schaut hier nach:
HKCU\Software\Ghisler
HKLM\Software\Wow6432Node\Ghisler
HKLM\Software\Ghisler

bzw.
HKLM\Software\Wow6432Node\Ghisler
vom 32-bit-Installer aus.
Damit der Installer die neuen Installpfad Informationen aus der install.inf nimmt,
muss man vorher die alten Informationen vom Computer entfernen, sonst wird als Update in den alten Ordner installiert.
Lösche
HKCU\Software\Ghisler
HKLM\Software\Wow6432Node\Ghisler
HKLM\Software\Ghisler
und aus de wincmd.ini unter [Configuration] mit dem Eintrag
InstallDir=D:\drive\path\to\TC folder

Bzw. inzwischen gibt es den Schalter "IgnoreOldLocation=1"

ghisler(Author) wrote:
2015-01-29, 11:47 UTC
by *ghisler(Author) » Thu Jan 29, 2015 12:47
Hier der neue Installer. Benutzung wie folgt:
1. Oeffnen der Installationsdatei tcmd*.exe mit Strg+BildAb
2. Entpacken aller Dateien in ein leeres Verzeichnis "install"
3. Install.inf wie folgt ändern: Unter [Destination] eintragen
IgnoreOldLocation=1
4. install32.exe oder install64.exe in sfxhead.sfx umbenennen,
und ins Verzeichnis des laufenden TC kopieren
5. Verzeichnis "install" von oben mit Alt+F5 packen, mit der
Option "erzeuge selbst-entpackendes Archiv". Vorher klicken
auf "konfigurieren", und als Kompressionsrate 0 einstellen

Download:
http://ghisler.fileburst.com/addons/newinstaller.zip
- - -
Stefan2 wrote:
2015-01-26, 14:52 UTC
by *Stefan2 » Mon Jan 26, 2015 15:52

Und ihr habt Recht:

die "INSTALL64.EXE"
aus einem 32-bit TC heraus gestartet,
löst "%ProgramFiles%\totalcmd" aus der "INSTALL64.INF"
korrekt in "C:\Program Files\totalcmd" auf.

Die "INSTALL.EXE"
löst "Dir=%ProgramFiles%\totalcmd" aus der "INSTALL.INF"
in "C:\Program Files (x86)\totalcmd" auf.

Also kann die Install64.exe aus dem 32-bit TC/Prozess "ausbrechen" und als 64-bit Anwendung fungieren.

- - -


- - -


- - -


- - -






 
User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 2214
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *tuska »

Habe nur kurz drübergelesen, das ist mir jedoch aufgefallen:
Stefan2 wrote:- Benenne die "tcmd.exe" einfach in ZIP um und entpacke das Archiv mit einem externen Packer.
- Entpacke dann die in der "tcmd.exe.ZIP" enthaltene CAB-Datei.
Würde es hier nicht genügen,
- den Cursor auf der Datei "tcmd.exe" zu positionieren und
- die Strg + Bild-nach-unten Taste zu drücken
anstatt die Datei umzubenennen?
User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 3078
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *Stefan2 »

Hi Karl,

ja das geht auch, erschien mir nur zu viel an Erklärung zu dieser Vorgehensweise nötig,
bei deinem Weg fehlt ja auch noch der Hinweis, dies innerhalb vom TC zu tun, und nicht im WinEx.
Ahh,... und was machst du bei deinem allerersten TC auf diesem PC? Also es ist noch kein TC da, um "deinen" Weg auszuführen.
Ja, DA bin ich auch damals bei meinem ersten Erklärungsversuch "drüber gestolpert".

Wenn man den Link zu dem "Handbuch" folgt, ist dein Weg dort auch beschrieben (Spoiler "Mit einem laufenden TC entpacken")

Aber DANKE für's Aufpassen! Kann nicht schaden, mein Geschreibe zu überprüfen, im Gegenteil!



# # #


Mehr Infos gefunden... :


EDIT: Im Post oben angefügt. ↑↑↑



 
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7369
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *Dalai »

Da mir der neue Installer und das Zusammenbauen einer EXE nicht zusagt, verwende ich weiterhin den alten Installer. Mit dem funktioniert die automatische Installation einwandfrei.

Dennoch werde ich bei Gelegenheit mal mein vor einigen Jahren zusammengebautes Skript für den neuen Installer testen, ob das noch mit den aktuellen TC-Versionen tut. Mir ging und geht es nämlich ziemlich gegen den Strich, jedes Mal in die Einstellungen des TC gehen zu müssen, um die ZIP-Kompression auf 0 zu stellen, den Installer zu bauen, und die Einstellung danach wieder rückgängig zu machen. Das ist umständlich und kann viel zu leicht vergessen werden. Mein Skript (bzw. derer zwei) greift daher auf WinRAR bzw. 7-Zip zurück und packt das TC-Setup mittels deren Kommandozeilentools zusammen.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
qu1gon
Junior Member
Junior Member
Posts: 9
Joined: 2020-02-23, 20:56 UTC

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *qu1gon »

Lieben Dank erstmal für die Rückmeldungen. Hab es hinbekommen mit Methode 3...

... hier meine Vorgehensweise (wer gleich zur Lösung will liest bei 3.) weiter):

Info: Hab ne VM laufen, da teste ich die Installationen - TC hab ich auf meinem PC in Programm Files installiert
und Ort der ini's ist das Programmverzeichnis.

1.) Mit Methode 1 - bisher habe ich es so in meiner CMD und alles funktioniert super:

start /wait tcmd951x64.exe /A1H1G1D1K1
xcopy wcx_ftp.ini "%AppData%\GHISLER" /q /r /k /y
xcopy wincmd.ini "%AppData%\GHISLER" /q /r /k /y

Hier ist nur das Problem, kann das ini.- und Installationsverzeichnis nicht ändern.
Installationsverzeichnis ist C:\totalcmd und die ini's sind in AppData\GHISLER.
(Hätte gerne "Program Files" und die ini's im Programmverzeichnis)

2.) Mit Methode 2 (auf meinem PC gemacht)

Die sfxhead.sfx (64Bit) hab ins Total Commander-Vezeichnis entpackt.
Installationsdatei tcmd951x64.exe im TC mit [Strg]+[Bild runter] geöffnet.
Auf dem Desktop neuen Ordner erstellt und die Dateien alle da reinkopiert.
Die install.inf nach eigenen Bedürfnissen bearbeitet.
Die vorgenommenen Änderungen also nur die Änderungen oder was ich hinzugefügt habe:

[auto]
auto=1
hidden=1
lang=2
iniloc=C:\Program Files\totalcmd

[Destination]
Dir=C:\Program Files\totalcmd

[Installd]

2=wincmd.key
3=wincmd.ini
4=wcx_ftp.ini

Dann die Packrate auf '0' gestellt, alle Dateien markiert und mit Alt+F5 mit der angehakten Option
als selbstentpackendes Programm gepackt.

Hab die Datei tcmd951x64silent.exe benannt und in der VM per Doppelklick versucht zu installieren.
Kommt Fehlermeldung:

"Die Setup-Informationsdatei wurde nicht gefunden!
Sie müssen das ganze Archiv entpacken, bevor Sie install.exe starten!
Installation abgebrochen!"

Hier weiß ich nicht weiter...

3.) Mit Methode 3 (Lösung) - hab folgendes gemacht:

1. Die installer.zip geladen, daraus die install64.exe entpackt - in einen neu erstellten leeren Ordner.
2. In diesen Ordner habe ich (wie in Methode 2) die aktuelle tcmd951x64.exe entpackt und die install.inf bearbeitet.
3. Dazu habe ich auch gleich wincmd.key + wincmd.ini + wcx_ftp.ini kopiert.
4. Dann eine .exe wie bei Methode 2 erstellt und in der VM per Doppelklick versucht zu installieren.

Kommt KEINE Fehlermeldung es öffnet sich kein Fenster/nichts - also silent+hidden install. OK so.
Er installiert TC auch FAST wie gewünscht - aber nur fast:

Es installiert sich wieder in c:\totalcmd und nicht in Program Files -AAAABER KOMISCH:
Es installiert die wincmd.ini (aber nicht meine) in c:\Program Files\totalcmd !!
MEINE ini's und die .key kopiert es soweit ja gewollt, ins installd.

Ergo muss ich nur noch schauen das sich TC auch in Program Files installiert.
Im Forum habe ich die Lösung gefunden... wenn TC schonmal installiert war, auch wenn man es wieder deinstalliert hatte,
bleibt der Installationspfad in der Registry erhalten. Also wenn man silent/hidden installiert nimmt er immer den Pfad,
welcher in der Registry steht, egal was in der install.inf angegeben/eingetragen wird.

Ich hatte ja in der VM schon installiert und da es direkt in c:\totalcmd war, hat er auch immer wieder das genommen.
Bin daher ja schier ausgeflippt :-D

Also in der Registry nach totalcmd gesucht und alle entsprechenden Einträge gelöscht.
Jetzt nochmal probiert/installiert und siehe da, es installiert sich endlich in Programm Files. :-)
Alles ist nun wie gewünscht.

-----------------------

Nun noch ein Wort zu der von mit schon anfangs bemängelten Anleitung:

Beziehe mich jetzt mal nur auf Methode 3. Für mich persönlich ist meine Meinung unverändert,
die Anleitung ist nicht ganz so wie Sie sein sollte...

... die installer.zip downloaden ok, aber was man damit genau machen soll steht da nicht.
Für 64bit die install64.exe nehmen und in einen leeren Ordner entpacken.

Genauso sollte in meinen Augen die sehr wichtige Info mit aufgenommen werden bezüglich dem Installationspfad.
Wenn TC schonmal installiert war, der Installationspfad auch nach Deinstallstion von TC in der Registry bleibt und
egal was man dann in der install.inf angibt, es installiert sich immer in dem Pfad wie in der Registry.
(wichtig bei silent/hidden installation)
Also das ggf. die Registry von den entsprechenden totalcmd-Einträgen gesäubert werden muss.

Glaube ganz nett noch zu erwähnen wäre auch, das man die wincmd.key + wincmd.ini + wcx_ftp.ini auch gleich mit in den
Ordner kopieren kann und in der install.inf mit den Einträgen gleich bei der Installation mit kopieren kann - sieht dann so aus:

[Installd]
1=install.cab,c
2=wincmd.key
3=wincmd.ini
4=wcx_ftp.ini

Also man trägt die da mit ein. 2, 3 und 4. Kann auch nur ein Eintrag gemacht werden z.B. nur die wincdm.key. wie man möchte.

Da steht in CD brennen, also man sollte hier auch erwähnen das es wie in Methode 2 möglich ist, die .exe zu erstellen.

Wenn ich nichts vergessen habe, hat man eine bessere Anleitung bzw. ist vollständiger und gewisse (wichtige) Infos müssen
nicht im Forum gesucht werden.

Es ist alles nur ein Vorschlag und keine Rüge o.Ä. - im Gegenteil. Mir geht es darum etwas beizutragen und es anderen einfacher
zu machen bzw. ihnen (m)eine Tortour und ggf. Frust zu ersparen.
Hoffe daher, das die Mühe welche ich mir mit diesem Text und dem Probieren gemacht habe, nicht umsonst war (für mich war
es das ja nicht, bin ja ans Ziel gekommen) aber das evtl. was in die Anelitung übernommen bzw. diese überarbeitet wird.

Nochmal ganz lieben Dank an alle für die Infos und die Hilfe.
User avatar
qu1gon
Junior Member
Junior Member
Posts: 9
Joined: 2020-02-23, 20:56 UTC

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *qu1gon »

Könnte kotzen was ich vor acht Tagen gefressen habe... :-) hehe.

Nachdem ich ja alles hinbekommen hatte und dachte, super, jetzt läuft es quasi perfekt und wieder 100% stolz auf den TC war...
...versteh ich jetzt wieder die Welt nicht mehr. Teste ja in der VM. Die selbst erstelle TC.exe kopiere ich in ein frisch installiertes
Windows auf den Desktop. Starte die Installation, und nach drei vier Sekunden alles perfekt:

1. Silent und hidden Installation
2. Installdir und der Ort der wincmd.key+wincmd.ini+wcx_ftp.ini ist %ProgramFiles%
3. wincmd.key+wincmd.ini+wcx_ftp.ini sind schon in %ProgramFiles% Ordner enthalten bzw. kopiert worden
4. Verknüpfung wird erstellt + Startemnü Eintrag

So, wie gesagt perfekt. Jedoch folgendes:

Also gleich in meine Win.iso integriert, in der SetupComplete.cmd den Code hinzugefügt damit TC währens der Wininstallation
mitinstalliert wird: start /wait %WinDir%\Setup\Scripts\tcmd951x64silent.exe
Neu in der VM installiert und... BANANE!!

Ort der .ini ist %AppData%Ghisler
Keine Dateien sind kopiert worden
Kein Startmenüeintrag und keine Verknüpfung
ABER den Installationspfad hat er genommen ^^ also %ProgramFiles%

Ergo, direkt im installierten Win vom Desktop geht alles, wieso das bei der Installation von Windows nicht funzt weiß ich nicht.
Also als Silent-Install während der Windowsinstallation...

Die "Lösung" zufällig entdeckt (warum das so ist, immernoch keine Ahnung:

Habe in der Install.inf mal iniall=0 auf 1 gestellt. Dann funz es plötzlich auch in/während meiner Win-Installation.
Aber natürlich, sind wir ja gewohnt inzwischen, auch hier nicht ohne das etwas nicht klappt.
Es wird kein Startmenüeintrag erstellt. Aber damit kann ich leben bzw. ist quasi eh nicht unbedingt nötig.

Für mich nach drei Tagen Plagerei endlich eine Lösung wie ich sie nutzen werde.
Hoffe meine Infos schaut sich der Hersteller/Programmierer mal an und kann daraus Schlüsse ziehen bzw. den TC
dahingehend ggf. optimieren und bugfixen etc... z.B. das mit iniall - wieso das im Desktop funz also die Installation
und als silent Install in ner Win.iso nicht bzw. doch wenn man es auf 1 stellt. Und wieso so oder so immer etwas nicht
so abläuft wie man es in der Install.inf angegeben hat.

Ob sich da was tut oder nicht, ich hoffe es. Aber wenigstens hoffe ich anderen mit meinen Erfahrungen hier,
bei Problemem weiterhelfen zu können.
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7369
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *Dalai »

2qu1gon
Siehe viewtopic.php?p=386841#p386841 bzw. viewtopic.php?p=330838#p330838
You need to change the UserName line:

// User for shortcut creation: Blank for current user, * for all users, or give user name
UserName=

If you leave it blank, TC will try to create shortcuts for "system" user if your installer runs under "system". Try setting
UserName=*
Nicht alles ist gleich ein Bug oder muss optimiert werden.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
qu1gon
Junior Member
Junior Member
Posts: 9
Joined: 2020-02-23, 20:56 UTC

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *qu1gon »

Eben, hatte ja extra ggf. geschrieben und danach optimieren und bugfixen etc.. (also etc. was auch immer).

Danke. Mein englisch ist nicht das beste, weiß nicht genau was du mir damit sagen willst.
Da steht Blank for current user und so war es, aber ging ja nicht. Hätte ich da * eintragen sollen, meinst du das?

Nochmal ergänzend:
Also man muss schon zugeben das es recht unbrfriedigend ist wenn man sowas machen will ich,
dazu hier Infos zu finden oder anders gesagt, vieles vor allem Wichtiges muss man sich zusammensuchen.
Also ich meine das nicht böse, aber so erging es mir und ist meine Meinung, die eben daraus, also aus
meiner Erfahrung aus diesen Tagen resultiert.
Ich bin ja wirklich dankbar, also ehrlich für jede Hilfe oder Tips die mir entgegengebracht wurden,
dennoch musste ich das meiste durch immer wieder testen, selbst lösen.
Was ich damit sagen will, ich nehme an das manches was ich herausgefunden habe, auch keiner wusste.
Sonst hätte man mich ja darauf hingewiesen, wenn nicht, wäre das ja unschön gewesen :)

Was ist denn mit den anderen Dingen die ich angesprochen habe... wie, es funzt wunderbar auf dem
schon installierten Windows, die gleiche .exe aber nicht während einer silent install im win setup?
Aber dann doch wenn iniall auf 1 gestellet wird - für mich doch sehr interessante Geschichte.
Aber will hier nicht alles wiederholen.

LG
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7369
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Silent Installation geht nicht

Post by *Dalai »

qu1gon wrote:
2020-05-12, 19:14 UTC
Da steht Blank for current user und so war es, aber ging ja nicht. Hätte ich da * eintragen sollen, meinst du das?
Überleg mal, wer der Current User ist, während die Installation am Desktop ausgeführt wird. Sicherlich der Nutzer. Und nun vergleiche das mit dem in die Windows-Installation integrierten TC-Setup. Dort ist es mit Sicherheit kein regulärer Nutzer, aber eben auch kein Administrator. Bleibt also nur der Nutzer SYSTEM. Schlussfolgerung: Es gibt einen Unterschied, wenn die TC-Installation derart gestartet/eingebunden wird, und dem muss man Rechnung tragen - eben mit UserName=* damit das TC-Setup die Einstellungen für alle Nutzer setzt, und nicht nur für den das Setup ausführenden Nutzer (SYSTEM).

Ja, wenn man spezielle Wünsche hat, muss man sich belesen. Das ist einfach so. Eine Integration eines Setups in eine Windows-Installation ist meiner Meinung nach ein spezieller, wenn auch vielleicht nicht unbedingt außergewöhnlicher, Wunsch. Dennoch, es gibt ja andere Methoden, einen TC in eine Windows-Installation zu integrieren. Ich mache das seit mehr als 10 Jahren und hatte nie dieses Problem, weil ich die Installation als Administrator ausführe (Windows-Installation wird per Antwortdatei AutoUnattend.xml ausgeführt und die TC-Installation läuft mit den darin verfügbaren FirstLogonCommands, die als Nutzer/Administrator laufen).

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
Post Reply