ftp; error 530, login failed

German support forum

Moderators: Hacker, Stefan2, white

Post Reply
opendcc
Junior Member
Junior Member
Posts: 5
Joined: 2014-06-24, 07:50 UTC

ftp; error 530, login failed

Post by *opendcc »

Hallo,

ich habe schon das Forum durchsucht und nichts gefunden, was geholfen hätte. Ich versuche mit TC8 und Win7-64 eine ftp-Verbindung aufzumachen, scheitere jedoch immer daran, dass der Server noch das Passwort abfrägt, das eingetragene Passwort jedoch nicht akzeptiert wird.

Mit einem anderen Programm (z.B. filezilla) gelingt der ftp-Login.

Was habe ich schon alles probiert:
:arrow: Ich habe sowohl TC zu den erlaubten Programmen in der Windows Firewall hinzugefügt als auch die Firewall mal komplett disabled.
:arrow: Haken bei Passiv Mode setzen brachte auch keine Änderung.
:arrow: Die Einstellungen für Server, Port, User und Passwort habe ich penibel kontrolliert und in TC als auch in anderen Programmen per cut&paste eingetragen.

Gibt es noch einen Tipp, wo ich noch prüfen könnte? Gibt es detailierte Logfiles, die man zu Rate ziehen könnte?

mfg Wolfgang
User avatar
Nasemann
Junior Member
Junior Member
Posts: 78
Joined: 2011-01-25, 10:35 UTC
Location: Germany, Velbert

Post by *Nasemann »

Versuche mal, die Codierung anzupassen. Eine Fixierung auf UTF-8 hat bei mir geholfen.
Gruss,
Ralf
opendcc
Junior Member
Junior Member
Posts: 5
Joined: 2014-06-24, 07:50 UTC

Post by *opendcc »

Hallo,

leider kein Erfolg.

Das steht im Log-Fenster:
----------
Connect to: (24.06.2014 17:59:45)
hostname=myweb-org
username=w012345
startdir=
myweb-org=01.02.03.04
220 FTP on hoster-com ready
USER w012345
331 Password required for w012345
PASS ***********
530 Login incorrect.
Wobei ich hier hoster, user und IP geschwärzt sowie Punkt durch - ersetzt habe.

mfg Wolfgang
User avatar
milo1012
Power Member
Power Member
Posts: 1146
Joined: 2012-02-02, 19:23 UTC

Post by *milo1012 »

Enthält das Passwort Sonderzeichen, also z.B. Umlaute oder sonstige Nicht-ASCII-Zeichen?

Wenn ja könnte es in der Tat zu Problemen kommen, das Thema gab es erst kürzlich hier.
opendcc
Junior Member
Junior Member
Posts: 5
Joined: 2014-06-24, 07:50 UTC

Post by *opendcc »

Hallo,

nein, es sind normale ASCII-Zeichen. Also sowas wie wrglpfrmH.

mfg Wolfgang
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 8247
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai »

Ja dann schneide doch mal jemand mit, was der TC da sendet, wie von mir im verlinkten Thread vorgeschlagen. Ohne die Feststellung, was TC da evtl. falsch sendet, kommt hier keiner weiter, schon gar nicht, wenn deine Behauptung eines reinen ASCII-Passworts zutrifft, die Ursache also nicht im Zeichensatz zu suchen ist.

MfG Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups, CertificateInfo - Download-Mirror
opendcc
Junior Member
Junior Member
Posts: 5
Joined: 2014-06-24, 07:50 UTC

Post by *opendcc »

Hallo,

ich habe mit Wireshark mal mitgeschnitten und auch bei einem funktionierendem Programm mitgeschnitten. Ich finde keinen Unterschied.

Ich sehe da z.B.

Code: Select all

 ftp > 49587 [SYN, ACK] Seq=0 Ack=1 Win=14600 Len=0 usw.
..
..
Response: 331 Password required for user1234
Request: PASS wrglprpf
Response: 530 Login incorrect
Welche Infos von wireshark werden genau benötigt, um eine ev. Fehlconfig aufzuzeigen? Der normale Screenshot? Gibt es da eine Art binary logging, wo man genau sehen kann, was auf die Leitung geht?


mfg Wolfgang
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 8247
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai »

Wireshark ist doch ein binäres Logging, wenn man so will. Der schneidet alle Pakete mit und wertet sie aus, sofern er das Protokoll kennt. Du wirst schon in den Paketinhalt schauen müssen (View > Packet Bytes, müsste aber IIRC standardmäßig eingeschaltet sein), um zu sehen, was da läuft.

MfG Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups, CertificateInfo - Download-Mirror
opendcc
Junior Member
Junior Member
Posts: 5
Joined: 2014-06-24, 07:50 UTC

Post by *opendcc »

Hallo,

in der Hexdarstellung sehe ich ein 0x20 hinter dem Passwort und vor dem abschließenden cr-lf. Füge ich an das Passwort ein Zeichen an und lösche es wieder, dann ist das Blank weg und der Logon gelingt.

Ich habe den cut&paste des Passworts nochmal genau beobachtet, da kommt dieses Blank offenbar nicht mit. Klingt nach IO-Fehler (IO=Idiot Operator), aber ich bin mir sicher, dass ich es nicht eingegeben habe.

Ich habe dann den cut&paste nochmal über den Umweg Editor gemacht (also paste im Editor, dann nochmal markieren und wieder cut), da klappt es dann auch.

Na ja, zumindest habe ich wireshark ein bischen kennen gelernt, scheint einiges drauf zu haben.

Vielen Dank für die Geduld und die Antworten.

mfg Wolfgang
Post Reply