Kontextmenü nicht vollständig

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

Post Reply
gerhardf
New Member
New Member
Posts: 1
Joined: 2018-09-10, 06:20 UTC

Kontextmenü nicht vollständig

Post by *gerhardf »

Hallo,
in manchen Fällen wird bei mir nur ein verkürztes Kontextmenü angezeigt.

Das Problem tritt nur unter folgenden Bedingungen auf:
1) Es ist ein Netzwerk-Laufwerk ausgewählt und
2) das aktuelle Verzeichnis wurde über ein gespeicherten Tab ausgewählt.

Umgebung:
Windows 10 64bit/Version 1803
Totalcommander V9.21a 64 bit

Ist dieses Problem bekannt bzw. gibt es eine Lösung?

Besten Dank im voraus!
Gerhard

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2743
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Kontextmenü nicht vollständig

Post by *Stefan2 »

Hallo Gerhard und willkommen im Club!

Hmm, ich wüsste nicht was deine geschilderten Bedingungen mit dem Kontextmenü zu tun haben sollten.
Der Kontextmenühandler kann zwar zwischen Drive und Directory unterscheiden,
aber IMHO nicht zwischen Laufwerksarten wie zB Netzwerk-Laufwerk.


Standardfrage; wie sieht das den im WinExplorer aus?

Welche Menüeinträge fehlen denn? Von einem bestimmten Programm?
Manche werden explizit nur in einem Process Namens "Explorer.exe" geladen.
(Test: benenne die TOTALCMD.EXE (bzw. TOTALCMD64.EXE) um in Explorer.exe (genaue Groß/Kleinschreibung!) und versuche es damit noch einmal)

Hast du den TC als anderen Benutzer gestartet, zB über "Als Administrator ausführen"? ( ^ -Zeichen vor dem Namen in der Titelleiste)

Oder die Netzwerk-Laufwerk als "anderen Benutzer" verbunden? (kA ob das etwas mit dem Problem zu tun haben könnte)

Der Vollständigkeit halber, aber dass passt ja bei dir anscheinend (Windows 10 64bit/Version 1803 ++ Totalcommander V9.21a 64 bit)
Die Bit-Architektur (32-/64-bit) der für die Kontextmenüeinträge verantwortlichen Programmen muss zur Bit-tigkeit des TCs (32-/64-bit) passen.






# # # Kleine Sammlung bekannter Probleme mit dem Kontextmenü

ghisler(Author) wrote:
2018-01-08, 15:22 UTC
aku wrote:
2018-01-08, 09:37 UTC
wenn ich eine Datei mit Strg+C in die Zwischenablage kopieren möchte, crasht immer mein Commander.
Ich nutze die Version 9.12 64bit unter Win 10/64.
Das Problem bei Ihnen ist höchstwahrscheinlich eine fehlerhafte Rechtsklickmenüweiterung.

Erkärung: Das Rechtsklickmenü wird vom Explorer bereitgestellt, und da können sich viele Programme als zusätzliche Menüpunkte einklinken. Wenn nur eines davon Probleme macht, dann bleibt das Menü hängen. Strg+C wird über ein verstecktes Rechtsklickmenü ausgeführt.

Um es zu korrigieren, können Sie wie folgt vorgehen:
1. Laden Sie das Gratistool ShellExView herunter:
http://www.nirsoft.net/utils/shexview.html#DownloadLinks
Achtung: Wenn Sie die 64-bit-Version von Total Commander verwenden, müssen Sie die 64-bit-Version des Tools benutzen!
2. Starten Sie es. Für die 32-bit-Version unter 64-bit-Windows müssen Sie das 32-bit-Shellexview wie folgt aufrufen: shexview.exe /wow64
3. Klicken Sie auf die Spalte "Type", um nach Erweiterungstyp zu sortieren
4. Deaktivieren Sie alle Rechtsklickmenueerweiterungen ("Context menu extension", nur diese!!!) einzeln nacheinander. Sie koennen die von "Microsoft Corporation" behalten, diese sind in der Regel OK.
5. Testen Sie im Total Commander, ob der Fehler weg ist, sonst deaktivieren Sie die naechste Erweiterung.
6. Haben Sie den Störenfried gefunden, so können Sie alle anderen Erweiterungen wieder aktivieren.
###
ghisler(Author) wrote:
2016-10-09, 09:38 UTC
browny wrote:
2016-10-09, 09:24 UTC
Windows 8.1 64-bit
Freshly unpacked TC 9.0 beta 17, both 32- and 64-bit.
No Pin to Start item for .exe files.
For example, explorer.exe, regedit.exe, notepad.exe in C:\Windows.

Brief check in Windows 10 32-bit (fast ring insider preview) shows that TC behaves like Explorer.
Most .exe files have Pin to Start in context menu, but not c:\windows\winhlp32.exe (again, the same as in Explorer).

The context menu is not created by TC, but by the system itself via OLE2.

TC can add its own menu items like "View with Lister",
but these "Pin to Start" are part of the system and cannot be influenced by TC.


sqa_wizard wrote:
2018-01-03, 21:23 UTC
jackske wrote:
2018-01-03, 20:40 UTC
Hi,
In Windows Explorer, if I click right on a file, I have a lot of functions.
Most of them, I don't find back if I click right on a file with Total Commander.
Well, it depends ...

If you are using TC 32-bit on a 64-bit OS, some functions are shown at the x64 context-submenu.

Some function are shown only if the program name is explorer.exe !
(I'm not kidding, just try to rename TOTALCMD.EXE to EXPLORER.EXE and start it)
###
Dalai wrote:
2017-06-08, 17:41 UTC
eL_PuSHeR wrote:
2017-06-08, 16:46 UTC
When I right-click on a drive letter from windows explorer I get an context menu entry "scan with Bitdefender".
But when I click on a drive under Total Commander I don't get that option.
TC 32 bit on Windows 64 bit? Look under the X64 entry in TC.
If it's not in there, rename totalcmd.exe to Explorer.exe and try again;
there are a lot of threads about this issue which can affect any shell extension.

###
tuska wrote:
2016-07-13, 10:28 UTC
Due to Norton Internet Security (missing entries in context menu in TC) I had to rename TOTALCMD64.EXE to Explorer.exe.

The name must be (exactly!): Explorer.exe (case sensitiv!)
###
Stefan2 wrote:
2016-02-02, 15:35 UTC
marvy42 wrote:
2016-02-02, 13:55 UTC
I recently installed the 2016 version of BitDefender Antivirus.
The previous (2015) version automatically added itself to Total Commander's right-click context menu so that I could scan individual files.
However, the 2016 version didn't (it added itself to Windows Explorer, but we don't use that, do we?)
Is there some way I can add BitDefender to the context menu? The support team at BitDefender seem to have no clue.

Such applications mostly adds something to the context menu via a ContextMenuHandler (DLL).
They must have the same bitness (32/64) as the host (WinExplorer / TC) who is gonna use this.

So bitness of OS, ContextMenuHandler and hosts is a big issue here.
If you have e.g. installed a 64-bit ContextMenuHandler and if you use a 32-bit TC, then try to install 32-bit ContextMenuHandler too, if available.

But even then, some work only together with WinExplorer. (try renaming TCs' exe to Explorer.exe to see that effect)

There can already some threads about that issue be found on the forum.
e.g. http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=42263&highlight=explorer+context+menu
Dalai wrote:
2016-02-02, 17:42 UTC
Well, then the only thing you can try is to rename totalcmd(64).exe to explorer.exe since BitDefender seems to show its shell extension only in such processes. It's not TC's fault, most probably you could reproduce the issue with Notepad, WordPad, Paint (right-click on some file in the open/save dialogs) or some other program that comes with Windows.

BitDefender is not the only one that does such a thing, IIRC Symantec does this, too.

Regards
Dalai
ghisler(Author) wrote:
2016-02-04, 10:42 UTC
Please note that at least for Norton,
you need to rename TC to Explorer.exe with uppercase E and lowercase rest.

explorer.exe or EXPLORER.EXE both do not work.
###
ghisler(Author) wrote:
2015-08-25, 07:00 UTC
rsa wrote:
2015-08-23, 15:14 UTC
"Pin to Start" (An "Start" anheften) is not working for portable programs.
Total Commander (x64) 8.51a
OS: Windows 10 Pro (latest Updates installed)

Unfortunately this is clearly a bug in Windows 10: The same thing happens in Notepad:
1. Start notepad.exe
2. Choose "File" - "Open"
3. Choose "All files" filter
4. Try to pin totalcmd.exe to the Start menu -> it fails too

My guess is that Explorer does something internally when you choose this command.
Since the Start menu is part of Explorer, this will only work from Explorer, not any other programs.

Total Commander does not create the context menu by itself.
It requests it from Windows via OLE2, and adds its own menu items.
When you choose a menu item provided by Windows, Total Commander asks Windows to execute the command.
###
Dalai wrote:
2015-06-03, 10:24 UTC
diabolik wrote:I installed a software which added some commands in the right mouse button menu in windows explorer,
but those commands are not present when I right-click a file inside TC
I tried with notepad as you said and it doesn't appear on it too,
what does it mean ? No other program is enabled to use these functionalities ?
Yes, that's what it means. Some developers are so lazy that they don't want to test their shell extensions in other programs but Explorer.
That's why the context menu stuff is only present there. If you want to have it in TC, you can rename totalcmd(64).exe to explorer.exe.
However, the shell extension developers sometimes have a reason to hide the context menu entry: it may be unstable in other programs.

Regards
Dalai
###

Anderes Problem, aber im Prinzip selber Lösungsansatz:
Dalai wrote:
2018-02-21, 19:40 UTC
Nun, das lässt sich ja einfach rausfinden, indem du testweise (oder sobald es auftritt) im Explorer nachschaust, ob der denselben Inhalt zeigt.

Alternativ kannst du den TC mit einer frischen wincmd.ini starten und dort nachschauen, sobald das Problem auftritt:

Code: Select all

totalcmd.exe /i="%temp%\fresh.ini"
Grüße
Dalai
###

Eventuell hierzu passend(?):
ghisler(Author) wrote:
2017-11-17, 15:07 UTC
tuska wrote:
2017-11-17, 00:16 UTC
Wenn ich einen Ordner für Fehlerreports öffnen möchte,
dann erhalte ich zuerst die Hinweismeldung: "Zugriff verweigert auf Zieldatei" --- Button "OK" | Button "Als Administrator"

Mit Klick auf den Button "Als Administrator" wird der Ordner geöffnet und die Datei "Report.wer" wird angezeigt.
Klick auf die Datei "Report.wer" bringt die Hinweismeldung von Total Commander: "Zugriff verweigert".

Im Windows Explorer kann ich einen Ordner nach Bestätigung "Als Administrator" (UAC-Abfrage) öffnen
und danach die Datei sofort mit dem Editor öffnen.

TC 9.12RC4 - 32 bit + 64 bit, Windows 10 Pro (x64) Version 1709 (Build 16299.64)

Der Explorer ändert die Zugriffsrechte der Datei - das ist ein Sicherheitsrisiko.
TC greift dagegen über ein eigenes Tool (tcmadmin.exe) auf die Datei zu.
Damit sind aber nicht alle Operationen möglich. Sie können die Datei aber in ein eigenes Verzeichnis kopieren.

###
Jesus liebt auch dich wrote:
2017-10-26, 14:25 UTC
Einträge des Kontesxtmenü des Explorer werden im TotalCommander nicht gelistet.
Insbesondere vermisse ich den Bitdefender für einen Schnellscan einer Datei.
Er wird im normalen Explorer angezeigt, aber nicht im TotalCommander
CoolWater wrote:
2017-10-26, 14:36 UTC
das ist ein bekanntes Problem. Es gibt "Programme", die prüfen,
ob das Kontextmenü vom Explorer aufgerufen wird oder nicht.
Es liegt also nicht am TC selbst.

Als Abhilfe kannst du die totalcmd.exe nach Explorer.exe umbenennen.
Achtung: Die Schreibweise ist wichtig! Danach sollte dann auch der Bitdefender erscheinen.

PS: Wenn du Bitdefender in die Suchfunktion eingibst, findest du entsprechene Threads.
Dalai wrote:
2017-10-26, 14:51 UTC
Ein bekanntes Problem bei den üblichen Verdächtigen.
Such mal im Forum nach "explorer.exe", "Norton", "Symantec" und ggf. "BitDefender".
Horst.Epp wrote:
2017-10-28, 12:07 UTC
Jesus liebt auch dich wrote:Leider funktioniert es mit der Umbennennung nicht,
da Bitdefender 2018 die Datei beim Start sofort als Bedrohung annimmt und dann in die Quarantäne verschiebt.
Dagegen kann man mit entsprechenden Ausnahmen in der Konfig Prozessüberwachung von Bitdefender etwas tun.
Ich habe das ohne Probleme lange so gemacht
bin aber inzwischen auf Kaspersky umgeschwenkt.
###

Kerstin83 wrote:
2016-11-04, 16:44 UTC
Plötzlich geht meine rechte Maustaste im TC nicht mehr (woanders schon).
Markieren kann ich noch, aber es wird kein Kontextmenü mehr angezeigt.
Stefan2 wrote:
2016-11-04, 18:08 UTC
Funktioklappt es, wenn du die rechte Taste für eine Sekunde (oder drei) gedrückt hälst?
Einstellungen... >> Operation >> Markieren mit der Maus
Hacker wrote:
2016-11-05, 18:33 UTC
Umsch-F10 funktioniert bei dir zur Anzeige des Kontextmenüs?
HolgerK wrote:
2016-11-06, 12:30 UTC
Lass mal ins Blaue raten:
Hast du "Konfiguration-> Ansicht->Hilfetexte: [x] Kommentare vom Explorer(OLE2)" eingeschaltet?
Evtl. verschluckt sich TC bei einer inkompatiblen Shell-Erweiterung sobald du die Maus über einer Datei bewegst.

Letzteres könnte man mit
http://www.nirsoft.net/utils/shexview.html
beheben, indem man mal versuchsweise Shell-Extensions vom Typ "InfoTip Handler" deaktiviert.
HolgerK wrote:
2016-11-06, 16:48 UTC
Kerstin83 wrote:32 Bit oder der 64 Bit TC gestartet ?
Kann man das dem gestarteten TC irgendwie ansehen ? Edit: Ach einfach unter Hilfe:
TOTALCMD.EXE - funktioniert
TOTALCMD64.EXE - funktioniert nicht.

Das sieht man am Namen in der Titelzeile:
"Total Commander" bzw. "Total Commander (x64)"

Gilt das in beiden Fällen: TC normal gestartet sowie TC als Administrator gestartet?
Dann hat der Button damit nichts zu tun.

Nirsoft's ShellExView hat übrigens auch die Möglichkeit ContextMenu-Handler zu deaktivieren.
Vielleicht findest du ja eine Kontextmenüeintrag der im 32 Bit (TOTALCMD.EXE) nicht angezeigt wird,
aber vom Explorer(der ist immer 64Bit) sehr wohl angezeigt wird.
Dieser Eintrag ist dann evtl. inkompatibel mit dem 64 Bit (TOTALCMD64.EXE), und könnte mit shexview deaktiviert werden.

###
Lefteous wrote:
2016-10-05, 12:14 UTC
2krig
Habe eben beobachtet, dass es wohl ein Zusammenspiel zwischen dem TC und der explorer.exe bei der hohen Last gibt.
Klingt als ob in beiden eine bestimmte Shell-Erweiterung ihr Unwesen treibt. Vielleicht könnte man mal bei denen gucken.
Lefteous wrote:
2016-10-05, 14:33 UTC
2krig
Das Argument mit dem 8.52er spricht natürlich dagegen, aber wenn du es dennoch probieren willst:
http://www.nirsoft.net/utils/shexview.html
Du kannst ja testweise mal alle nicht-Microsoft-Erweiterungen abschalten. Wenn das Problem dann nicht mehr auftritt, kann man eingrenzen.
Ansonsten hat es wohl eine andere Ursache.

###
tuska wrote:
2016-07-13, 08:55 UTC
In TC 9 beta erhalte ich im Kontextmenü nicht sämtliche Untereinträge angezeigt.

Beispiel: Norton 360 Premier - ....
HolgerK wrote:
2016-07-13, 09:28 UTC
Das ist ein bekanntes Problem von Norton-Schlangenöl:
http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=271577#271577

TOTALCMD64.EXE in EXPLORER.EXE umbenennen und noch mal ausprobieren, ob die Kontextmenüeinträge dann auftauchen.
tuska wrote:
2016-07-13, 09:41 UTC
Danke HolgerK!

Leider habe ich an das nicht mehr gedacht und die TOTALCMD.EXE von Version 8.52a
hatte ich aus diesem Grund schon umbenannt auf Explorer.exe und diese dann gestartet.

Jetzt funktioniert alles wieder auch unter TC 9.0 beta.
ghisler(Author) wrote:
2016-07-13, 20:56 UTC
Wichtig: Er muss in Explorer.exe und nicht in EXPLORER.EXE umbenannt werden, sonst geht es nicht! Norton ist da sehr pingelig. :)
Spliff Commander wrote:
2016-07-16, 22:57 UTC
Für denen, die den Bitdefender haben, für die gilt das auch von

TOTALCMD64.EXE in EXPLORER.EXE umbenennen!
###


###


###

 

Post Reply